Zum Inhalt springen

Carl Bosch Museum

Schloss-Wolfsbrunnenweg 46
D-69118 Heidelberg
Internetseite zu Carl Bosch Museum
E-Mail: kontakt@carl-bosch-museum.de
Telefon: 06221 / 603616
Fax: 06221 / 603616



Täglich außer Donnerstag: 10:00 - 17:00 Uhr


Bietet Einblicke in das Leben und die Entdeckungen des Heidelberger Nobelpreisträgers Carl Bosch (1874-1940)


Nähe Hotel Atlantik, weit über Heidelberg


Anreise mit mit Bus und Ruftaxi

ab Haltestelle Hausackerweg (Buslinien 33 und 35) nur mit Ruftaxi; kann bereits ab Hauptbahnhof / Bismarckplatz zum Hausackerweg bestellt werden, Telefon: 06221 - 302030

Weitere Informationen

  • Ausstellung in Haupt- und Nebengebäude
  • Audioguide (deutsch/englisch) verfügbar
  • Hauptgebäude: 2 Ausstellungsräume (EG/1. OG)
  • Hauptgebäude: Ausstellungsraum (EG) über 3 Stufen oder mobile Rampe erreichbar

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Eingangstür, lichte Breite: 85 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos ab Nebeneingang

Aufzug, lichte Türbreite: 88 cm

Höchste Stufenhöhe: 19 cm

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 52 cm

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 99 cm

Eingangstür, lichte Breite: 99 cm

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm


Hauptgebäude: Haupteingang mit Stufen

 

Lage, Zugang zum Eingangsbereich: im Hof links


Schwellen oder Stufen

Bewegungsfläche vor den Stufen: mehr als 200 cm × 200 cm

Stufen, Anzahl: 4

Stufen- oder Schwellenhöhe: 16 cm

Geringste Breite der Stufen: 150 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 30 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 111 cm

Handlaufart rechts: rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm, glatt


Eingangstür

eine offene, weiße, einflügelige Holztür mit einigen Stufen davor, bei den Stufen stehen diverse Blummentöpfe, links davon ist an der Wand das Museumsschild

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 100 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 2 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 110 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 108 cm


Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 130 cm, Tiefe 136 cm

Bodenoberfläche: Fliesen eben und rutschhemmend

Türart: leichtgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 99 cm

Griffart Windfangtür außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart Windfangtür innen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Druchgang und Türen - Information für sehbehinderte Mens

Optische Merkmale der Türen: Türblatt- und Rahmen zu Wand, weniger kontrastreich gestaltet


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Stufenloser Nebeneingang vorhanden
Zurück zur Übersicht

Hauptgebäude: Nebeneingang

 

Lage des Eingangs: Links neben Haupteingang


Eingang, Bedingungen davor

Ein Wintergarten mit einer gläsernen Eingangstüre, im Wintergarten ein Tisch mit Stühlen und die geschlossene Tür eines Aufzugs, neben dem Wintergarten sind einige Pflanzen

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm


Eingangstür

Türart: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 85 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Eingang, Bedingungen danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Eingang - Information für sehbehinderte Menschen

Optische Merkmale der Tür: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Hauptgebäude: Wintergarten

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Ebene Nebeneingang

Lage: nach Nebeneingang (Beite: 280 cm, Tiefe: 330 cm)

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos ab Nebeneingang


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 5

1 runder, nicht unterfahrbarer Tisch (Höhe: 73 cm)


Raum, Bewegungsflächen innen

Bodenbelag innen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung,

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend


Information für sehbehinderte Menschen

Kontrast Möbel zu Wänden: nicht kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Hauptgebäude: Aufzug

   

Standort

geschlossener Aufzug in einer weißen Wand, davor ein Tisch und zwei Stühle, links eine Glasscheibe

Lage: gegenüber Nebeneingang


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 88 cm

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 109 cm

Bedienelement, Lage: links vor dem Eingang

Kontrast Eingang: Tür ist kontrastreich gestaltet


Innenraum oder Plattform

offener Aufzug, mit einem Spiegel und einem Handlauf an der Rückwand, vor dem Aufzug ein Tisch und zwei Stühle, links eine Glasscheibe

Innenraum Breite: 106 cm

Innenraum Tiefe: 137 cm

Bodenzustand: PVC, eben und rutschhemmend

Spiegel: Spiegel gegenüber Tür vorhanden

Handlauf links vorhanden

Handlauf, Höhe: 92 cm

Ausgang recht Seite

Lichtverhältnisse in der Kabine: nur Beleuchtung, hell


Bedienelement innen

In einer metallenen Wand einige metallene Knöpfe senkrecht angeordnet bis auf den untersten Knopf dort ist ein Knopf daneben, neben den Knöpfen ist etwas geschrieben, dies ist aber nicht lesbar

Lage innen: linksseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 115 cm

Tastatur sichtbar: weniger gut wahrnehmbar aber blendfrei

Beschriftung sichtbar: schlichte Schrift, normal, nicht kontrastreich gestaltet

Tastatur tastbar: Element ist weniger gut ertastbar

Beschriftung tastbar, Art: keine ertastbare Beschriftung

Beschriftung tastbar, Größe: normal


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 85 cm

Empfänger des Notrufs: im Gebäude

Optische Bestätigung: erfolgt nach Absenden des Notrufs


Hilfen für sehbehinderte und blinde Menschen

Gegensprechanlage: vorhanden


Hilfen für hörbehinderte und gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Hauptgebäude: Treppenhaus

 

Lage der Treppe: nach Haupteingang rechts; 1. UG bis 1. OG

Stufenverlauf: linksgewendelte Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 30

Höchste Stufenhöhe: 19 cm

Geringste Breite der Stufen: 80 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 11 cm

Bodenbelag der Stufen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten, Breite: 108 cm, Tiefe: 150 cm


Handlauf

Handlauf rechts vorhanden

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 96 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf Mindestüberstand rechts: 25 cm


Treppe, weitere Informationen

Ab EG Handlauf aus Holz


Visuelle Merkmale für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel


Taktile Merkmale für Blinde

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind als Aufmerksamkeitsfelder taktil erfassbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Hauptgebäude: Behindertentoilette

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 1. UG, nach Aufzug links


Zugangshemmnisse

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Eingang, Tür

Tür: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Türbreite: 93 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Eingangsbereich - Information für Menschen mit Sehbehind

Visuelle Merkmale des Eingangs: Tür und Türrahmen sind nicht kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar


Innenraum

Raumbreite: 171 cm

Raumtiefe: 290 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türverriegelung, Art: durch Drehknopf

Türverriegelung, Höhe: 98 cm

Klapp-Wickeltisch vorhanden


Innenraum - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: nur Beleuchtung,


Toilettensitz

Bitte beachten:

Der Toilettensitz ist mit seinen Werten

aus Sicht der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 52 cm

Bewegungsfläche vor WC-Becken, Breite: 171 cm, Tiefe: 155 cm

*Umsetzbedingungen auf der linken Seite:

Bewegungsfläche links, Breite: 93 cm, Tiefe: 290 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 74 cm

Haltegriff links, Überstand: 10 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche vor Waschtisch: Breite: 235 cm, Tiefe: 114 cm

Waschtisch Höhe: 88 cm

Waschtisch Breite: 70 cm

Waschtisch Tiefe: 55 cm

Unterfahrbarkeit Höhe: 70 cm

Unterfahrbarkeit Breite: 70 cm

Unterfahrbarkeit Tiefe: 34 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Oberkante, Höhe: 183 cm

Spiegel, Unterkante, Höhe: 130 cm

Armatur: Druckknopfarmatur


Notruf

Notrufauslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe: 90 cm

Notruf wird gemeldet bei: im Gebäude


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: lediglich Bewegungsfläche vor Waschtisch zu klein, Toilette nutzbar
Zurück zur Übersicht

Nebengebäude: Nebeneingang

 

Lage des Eingangs: im Hof rechts; rechts am Gebäude


Eingang, Bedingungen davor

eine Wand aus bläulichen Milchglasscheiben mit waagrechten Streifen, in dieser Wand etwas zurückgesetzt die Tür mit einer senkrechten Metallstange, rechts eine Säule mit einer Sprechanlage

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm


Eingangstür

Türart: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Eingang, Bedingungen danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Fliesen, eben und rutschhemmend


Eingang - Information für sehbehinderte Menschen

Optische Merkmale der Tür: Türblatt- und Rahmen zu Wand, weniger kontrastreich gestaltet


Eingang - Information für blinde Menschen

Taktile Merkmale der Tür: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Nebengebäude: Aufzug

 

Standort

gläserne Tür zu einem gläsernen Aufzug, rechts und links davon Wände mit einem Fenster und einer Tür

Lage: nach Haupteingang rechts / nach Nebeneingang links


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 99 cm

Bedienelement außen: Sensor, Höhe: 90 cm

Bedienelement, Lage: links vor dem Eingang


Innenraum oder Plattform

offener Aufzug, die Rückwand ist aus Glas, rechts und links eine weiße Wand mit je einem Handlauf, links ander Wand ist dann auch noch die Tastatur, vorne links am Türrahmen ist eine Taste zum rufen des Aufzugs

Innenraum Breite: 99 cm

Innenraum Tiefe: 175 cm

Bodenzustand: Fliesen, eben und rutschhemmend

Spiegel: rechts vorhanden

Handlauf umlaufend vorhanden

Handlauf, Höhe: 93 cm

Lichtverhältnisse in der Kabine: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend


Bedienelement innen

Lage innen: links nach dem Eingang

Sensorfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 90 cm

Tastatur sichtbar: weniger gut wahrnehmbar aber blendfrei

Beschriftung sichtbar: schlichte Schrift, groß, wenig kontrastreich gestaltet

Tastatur tastbar: Tastatur ist nicht ertastbar


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 90 cm

Empfänger des Notrufs: im Gebäude


Hilfen für sehbehinderte und blinde Menschen

Tastenfeld: Sensoren


Zurück zur Übersicht

Nebengebäude: Haupteingang mit Stufen

 

Lage des Eingangs: im Hof rechts


Schwellen oder Stufen

eine gerade Treppe mit Podest nach oben auf jeder Seite ein Handlauf, unten an der Treppe an beiden Seiten ein Blumentopf mit einem Bäumchen darin, oben ist eine gläserne Fassade und der Eingabgsbereich

Stufen, Anzahl: 18


Eingang, Bedingungen davor

in einer Glasfront ist eine gläserne Schiebetür, vorne rechts und links ist noch ein Stück des Handlaufes

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm


Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite: 99 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Eingang, Bedingungen danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag: Fliesen, eben und rutschhemmend


Eingang, ergänzende Information

Informationstheake nach Haupteingan links (H: 110 cm, T: 25 cm, B: 3 m); Sitzgelegenheiten innen: 8 Stühle (nur im Winter)


Eingang - Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Optische Merkmale der Tür: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: barrierefreier Nebeneingang vorhanden
Zurück zur Übersicht

Nebengebäude: Behindertentoilette

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 1. UG, nach Aufzug links


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang, Breite: 120 cm, Tiefe: 200 cm

Bodenoberfläche: Fliesen,


Eingang, Tür

eine einflügelige Tür aus einer Milchglasscheibe, mit einer metallenen senkrechten Stange neben der Tür Schilder mit Symbolen,

Tür: schwergängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Türbreite: 93 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Längsstange, Höhe: 105 cm


Innenraum

Raumbreite: 165 cm

Raumtiefe: 245 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türverriegelung, Art: durch Drehknopf

Türverriegelung, Höhe: 98 cm


Innenraum - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Toilettensitz

einweiß gekachelter Rasum mit einem dunklem Boden , an der Wand ein Hänge-WC mit je einem Haltegriff an beiden Seiten, rechts am Haltegriff eine Toilettenpapierrolle und auf dem Boden eine Klobürste

Bitte beachten:

Der Toilettensitz ist mit seinen Werten

aus Sicht der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche vor WC-Becken, Breite: 165 cm, Tiefe: 46 cm

*Umsetzbedingungen auf der linken Seite:

Bewegungsfläche links, Breite: 88 cm, Tiefe: 245 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar ohne Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 84 cm


Waschtisch

an einer weiß gekachelten Wand ein Waschbecken mit einem Spiegel darüber, auf dem Becken steht ein Seifenspender

Bewegungsfläche vor Waschtisch: Breite: 104 cm, Tiefe: 245 cm

Waschtisch Höhe: 80 cm

Waschtisch Breite: 65 cm

Waschtisch Tiefe: 58 cm

Unterfahrbarkeit Höhe: 68 cm

Unterfahrbarkeit Breite: 30 cm

Unterfahrbarkeit Tiefe: 65 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Oberkante, Höhe: 230 cm

Spiegel, Unterkante, Höhe: 88 cm

Armatur: Hebelarmatur


Notruf

Notrufauslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe: 50 cm

Notruf wird gemeldet bei: im Gebäude


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: besser nutzbare Behindertentoilette im Hauptgebäude vorhanden
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber