Zum Inhalt springen

Gebäude Belfortstraße 2

Belfortstraße 2
D-69115 Heidelberg



mehrere Einrichtungen unter einem Dach;
mit Tiefgarage, derzeit für Besucher des Gebäude kostenlos (Stand August 2011)


Nähe Hauptbahnhof


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Größter Steigungswinkel: 7 %

Eingangstür, lichte Breite: 85 cm

Eingangstür, lichte Breite: 149 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 100 cm

Höchste Stufenhöhe: 16 cm


Parkplätze


Lage: in der Tiefgarage

Parkplatznutzung zur Zeit für Kunden des Rehamed kostenlos, keine Zufahrtsbeschränkungen. Gebühren und Schranken in Planung

 

 


Parkplatz, weitere Informationen

Variable Parkgelegenheiten, teilweise Einzelstellplätze mit Umstiegsmöglichkeiten für Rollstuhlfahrer, kein Behindertenparkplatz ausgewiesesn (Stand Juli 2011)


Zurück zur Übersicht

Rampe

 

Rampe, allgemeine Informationen

Lage: vor Tür Richtung Aufzug

Gesamtlänge der Rampe: 0.83 Meter

Geringste Breite der Rampe: 130 cm

Steigungswinkel: 7 %


Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen

Kontrast, Boden zu Handlauf oder Wand: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Durchgangstür zum Aufzug

 

Lage und Zugang: Bewegungsfläche davor = Rampe

nach Tür Flur zum Aufzug (endet im Rehamed, Empfangsbereich, Aufzug im Rehamed beschrieben), Flurbreite: 142 cm


Tür oder Durchgang

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 85 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, höchste Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 142 cm

Bewegungsfläche nach Eingang, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen

Bodenzustand nach Eingang: eben aber glatt


Information für sehbehinderte Menschen

Licht, Art: nur Beleuchtung

Licht, Helligkeit: mittel, nicht blendfrei

Sichtbare Wahrnehmung: nicht kontrastierend

Boden zu Wänden: wenig kontrstierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Haupteingang Gebäude

 

Lage, Zugang zum Eingangsbereich: Belfortstraße


Bedienelement, außen

Zugang zur Klingel durch freistehende Säule eingeschränkt;

Bewegungsfläche davor, Breite: 150 cm, Tiefe: 67 cm;

 

identische Klingel im Windfangraum,

Bewegungsfläche davor größer 150 cm x 150 cm;

 

 


Sprechanlage, Klingel, außen

Klingel und Sprechanlage, rechtsseitig, Höhe: 149 cm


Sprechanlage, Klingel - Information für Menschen mit Seh

Optische Wahrnehmbarkeit: nicht blendfrei

Optische Beschriftung: schlichte Schrift, normal, kontrastreich gestaltet


Sprechanlage, Klingel - Information für blinde Menschen

Taktile Wahrnehmbarkeit: Element ist gut ertastbar

Taktile Merkmale der Tasten: keine erhabene Beschriftung vorhanden,


Eingangstür

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: automatische Schiebetür

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 149 cm


Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenoberfläche: Schmutzabweiser nicht bodengleich eben und rutschhemmend

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Fliesen, eben aber glatt


Druchgang und Türen - Information für sehbehinderte Mens

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung,

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, nicht kontrastreich


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: zu den Öffnungszeiten Klingel nicht nötig, Tür öffnet automatisch
Zurück zur Übersicht

Aufzug

   

Standort

Lage: nach Haupteingang rechts, gegenüber Treppenhaus;

2 identische Fahrstühle, Taster dazwsichen;

Aufzug fährt nicht in Tiefgarage

Hinweisschilder: nicht ausgeschildert


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben aber glatt

Lichte Breite der Tür: 100 cm

Bedienelement außen: Tastenfeld, Höhe: 128 cm

Kontrast Eingang: Tür ist kontrastreich gestaltet


Innenraum oder Plattform

Innenraum Breite: 160 cm

Innenraum Tiefe: 110 cm

Spiegel: Spiegel gegenüber Tür vorhanden

Handlauf an Rückwand vorhanden

Lichtverhältnisse in der Kabine: nur Beleuchtung, mittel, nicht blendfrei

Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Bedienelement innen

Lage innen: linksseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 132 cm

Tastatur sichtbar: nicht blendfrei

Beschriftung sichtbar: schlichte Schrift, klein, wenig kontrastreich gestaltet

Tastatur tastbar: Tastatur ist weniger gut ertastbar


Notruf

Notruf: Sprechanlage, Höhe: cm


Hilfen für sehbehinderte und blinde Menschen

Sprechanlage: vorhanden


Hilfen für hörbehinderte und gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden, für manuelle Rollstühle nutzbar
Zurück zur Übersicht

Treppenhaus

 

Lage der Treppe: nach Haupteingang links, gegenüber Aufzug

Erreichbare Etagen: 3. UG bis 6. OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 18

Höchste Stufenhöhe: 16 cm

Geringste Breite der Stufen: 170 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 35 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe


Bewegungsflächen und Podeste

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten bzw. Etagen: 9


Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 100 cm

Art und Durchmesser links: Holz, glatt, siehe weitere Information

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 100 cm

Art und Durchmesser rechts: Holz, glatt,


Treppe, weitere Informationen

Handlauf eckig, Breite: 4 cm, Tiefe: 20 cm, ohne Griffmulde oder sonstige Grifffläche


Visuelle Merkmale für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Alle Stufenkanten mit den waagrechten und senkrechten Flächen der Stufen kontrastierend

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet


Taktile Merkmale für Blinde

Es ist mindestens ein durchgehender Handlauf vorhanden

Handläufe werden mindestens 30 cm an erster und letzter Stufe weitergeführt


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber