Zum Inhalt springen

Allgemeinmedizin, Gemeinschaftspraxis Dr. Wittmann

Weinbirnenweg 9
D-69124 Heidelberg
Internetseite zu Allgemeinmedizin, Gemeinschaftspraxis Dr. Wittmann
E-Mail: info@hausarzt-wittmann.de
Telefon: 06221 / 712300
Fax: 06221 / 781156



Montag bis Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr;
Montag, Dienstag und Donnerstag: 15:00 - 18:00 Uhr


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis, Fachärzte für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Ernährungsmedizin, Akupunktur und Chirotherapie


nächste Haltestelle: Mathilde-Vogt-Haus; großer Parkplatz vorhanden, kein Behindertenparkplatz ausgewiesen


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 150 cm

Größter Steigungswinkel: 7.5 %

Eingangstür, lichte Breite: 93 cm

Höhe der Bedienfläche: 112 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 78 cm

Zugänglichkeit: über eine Rampe, siehe separate Beschreibung

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm


Zugangsweg ab Haltestelle Mathilde-Vogt-Haus

 

Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 300 Meter

Weg, geringste Breite: 150 cm

Maximale Steigung: 6 %

Maximale Querneigung: 3 %

Bodenart: Kleinsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend

Bordstein Absenkung, Höhe: 5 cm

von Haltestelle Mathilde-Vogt-Haus Richtung Mathilden-Apotheke in die Adolf-Rausch-Straße rechts, geradeaus bis Straßenende, über Parkplatz links in Weg einbiegen, dann in Renettenweg, hier 1. Straße links Weinbirnenweg


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: möglich unter Einbeziehung des Wegrandes

Wendemöglichkeit(en) am Weg: keine Eingabe


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Wegverlauf, optisch wahrnehmbar: gut wahrnehmbar


Weg - Information für blinde Menschen

Stufen, Treppen, Aufmerksamkeitsfeld(er): keine Eingabe

Wegverlauf, Tastbarkeit: weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Rampe


Rampe, allgemeine Informationen

Lage: vor Praxis-Eingang

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 0.5 Meter

Geringste Breite der Rampe: 120 cm

Steigungswinkel: 7.5 %

Neigungswinkel: 1.5 %

Bodenart: Kleinsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zurück zur Übersicht

Praxis-Eingang

 

Klingel oder Sprechanlage, außen

Art: Gegensprechanlage

Lage: rechtsseitig

Höchste Bedienhöhe: 123 cm


Sprechanlage, Klingel - Information für Menschen mit Seh

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Optische Beschriftung: schlichte Schrift, klein, kontrastreich gestaltet


Sprechanlage, Klingel - Information für blinde Menschen

Taktile Wahrnehmbarkeit: Sprechanlage ist weniger gut ertastbar


Eingangstür

weiße Eingangstür mit Praxisschildern, links und rechts Pflanzenkübel

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Kleinsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 93 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 102 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 103 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 161 cm, Tiefe: 390 cm

Bodenbelag: Fliesen, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Türart: automatische einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 93 cm

Griffart Windfangtür außen: Rundknopf, Höhe: 105 cm

Griffart Windfangtür innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Eingangsbereich, Türen - Information für sehbehinderte M

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Optische Merkmale der Türen: Türblatt- und Rahmen zu Wand, weniger kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Anmeldung

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage und Etage: Ebene Haupteingang

Lage: nach Eingang rechts

es ist eine Rampe vorhanden, siehe separate Beschreibung!

Engstelle bei Anfahrt, geringste Breite: 80 cm


Bedien- und Arbeitsfläche

Bewegungsfläche davor: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 112 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 240 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 34 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Flur

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Flur führt in Kreisform durch die Praxis


Flur

Hauptflur, Regelbreite: 150 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 78 cm

Bodenbelag: Holzparkett

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Flur, Weitere ergänzende Information

Türen Breite: 93 cm; 5 Untersuchungsräume, 1 Laborraum, 1 EKG/Belastungs EKG/Lungenfunktionsraum


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Engstelle kann umfahren werden
Zurück zur Übersicht

Wartezimmer

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: ab Praxis-Eingang geradeaus, an Anmeldung vorbei


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Rampe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 94 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 250 cm

Flure, Mindestbreite: 110 cm

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Aufruf durch Mitarbeiter


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle mit Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 10

weitere Sitzmöglichkeit, Art: Bank


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: gegenüber Anmeldung

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach innen

Lichte Durchfahrtsbreite: 93 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 85 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 85 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 78 cm


Innenraum

Raumbreite: 225 cm

Raumtiefe: 210 cm

Bodenoberfläche: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 140 cm, Tiefe: 140 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 85 cm, Tiefe: 150 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 84 cm

Haltegriff links, Überstand: 9 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 90 cm, Tiefe: 130 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 84 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 9 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 135 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 78 cm

Waschtisch, Breite: 60 cm

Waschtisch, Tiefe: 50 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 60 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 100 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 28 cm

Armatur: Hebelarmatur

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 43 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 183 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 109 cm

Ziel des Notrufs: Anmeldung


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behandlungsraum 3

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: nach Anmeldung rechts in Flur, dann geradeaus

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm

Türart: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Türbreite: 93 cm

Bewegungsfläche nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 96 cm

Bodenoberfläche: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Raum, Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Beratungstisch

Standardtisch

Tisch Arbeitsfläche, Höhe: 74 cm

Tisch Arbeitsfläche, Breite: 180 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 71 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 70 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 78 cm


Eingang, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Optische Merkmale der Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Lesbarkeit des Türschildes: gut lesbar

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Eingang, Information für blinde Menschen

Möbel im Raum, taktile Erfassung: gut taktil erfassbar


Zurück zur Übersicht

EKG/Belastungs EKG/Lungenfuntion

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: nach Anmeldung rechts im Flur

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor der Tür, Breite: 150 cm, Tiefe: 148 cm

Türart: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Türbreite: 93 cm

Bewegungsfläche nach der Tür, Breite: 98 cm, Tiefe 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 95 cm

Bodenoberfläche: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Liege für Untersuchung und Behandlung

Umsetzfläche davor, Breite: 95 cm

Umsetzfläche davor, Tiefe: 150 cm

Liegehöhe, fest: 68 cm

EKG und Lungenfunktion im Rollstuhl möglich


Stuhl für Untersuchung und Behandlung

EKG Gerät mit angeschlossenem Fahrrad für Belastungs EKG; Belastungs EKG nicht im Rollstuhl möglich


Eingang, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Optische Merkmale der Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Lesbarkeit des Türschildes: gut lesbar

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Eingang, Information für blinde Menschen

Möbel im Raum, taktile Erfassung: gut taktil erfassbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Tür wird von Mitarbeitern geöffnet und geschlossen, Bewegungsfläche nach Tür somit ausreichend
Zurück zur Übersicht

Labor

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: gegenüber Anmeldung

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm

Türart: leichtgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Türbreite: 93 cm

Bewegungsfläche nach der Tür, Breite: 65 cm, Tiefe 140 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 60 cm

Bodenoberfläche: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Eingang, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Optische Merkmale der Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Lesbarkeit des Türschildes: gut lesbar

Beleuchtung im Raum: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Eingang, Information für blinde Menschen

Möbel im Raum, taktile Erfassung: gut taktil erfassbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Blutabnahme im Behandlungsraum möglich
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber