Zum Inhalt springen

S-Bahnhof Wieblingen/Pfaffengrund


D-69123 Heidelberg



S-Bahnhof Heidelberg-Pfaffengrund/Wieblingen liegt an Bahnstrecke Mannheim - Heidelberg; Haltestelle der Linien S1, S2, S3, S4 und RB 60;
auf Brücke über Bahnhof: Bushaltestelle Linien 34 und Moonliner 2


Kurpfalzring; Brücke über S-Bahn-Gleise


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Höchste Stufenhöhe: 15 cm

Höchste Stufenhöhe: 16 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 90 cm

Anzahl: 2

Lage: offener Bereich im Erdgeschoss an Gleis 1, nach Aufzug links

TEST

Lage: offener Bereich im Erdgeschoss an Gleis 1, nach Aufzug links


Treppe zu Gleis 1

 

Lage der Treppe: bei Bushaltestelle Pfaffengrund/Wieblingen

Erreichbare Etagen: Straßenebene/Gleisebene

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 50

Höchste Stufenhöhe: 15 cm

Geringste Breite der Stufen: 190 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 30 cm

Stufenunterschneidung: rechtwinkelige Stufe

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf links vorhanden, Höhe: 113 cm

Art und Durchmesser links: Metall, griffig, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf Mindestüberstand links: 13 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 113 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, griffig, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf Mindestüberstand rechts: 13 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 25


Treppe, weitere Informationen

Podest 1: Breite: 400 cm, Tiefe: 210 cm; Podest 2: Breite: 190 cm, Tiefe: 105 cm;

ab 2. Podest Treppen-Teilung nach rechts und links, Treppe gewendelt mit keilförmigen Stufen

 


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel


Informationen für blinde Menschen

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind als Aufmerksamkeitsfelder tastbar

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden

Handlaufführung ist am Sockel oder anderweitig am Boden mit Blindenstock tastbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Treppe zu Gleis 2

 

Lage der Treppe: bei Bushaltestelle Pfaffengrund/Wieblingen

Erreichbare Etagen: Straßenebene/Gleisebene

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 39

Höchste Stufenhöhe: 16 cm

Geringste Breite der Stufen: 180 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 35 cm

Stufenunterschneidung: angeschrägte Setzstufe


Handlauf

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf links vorhanden, Höhe: 98 cm

Art und Durchmesser links: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 98 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 13


Treppe, weitere Informationen

Podestgröße: Breite: 180 cm, Tiefe: 164 cm


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Aufmerksamkeitsfelder vor und nach der Treppe sind kontrastierend gestaltet

Erste und letzte Stufe der Treppe kontrastierend gestaltet


Informationen für blinde Menschen

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind als Aufmerksamkeitsfelder tastbar

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden

Handläufe sind mindestens 30 cm an erster und letzter Stufe weitergeführt

Handlaufführung ist am Sockel oder anderweitig am Boden mit Blindenstock tastbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Aufzug

   

Standort

Lage: bei Bushaltestelle Pfaffengrund/Wieblingen


Zugang

Aufzug mit Glaswänden

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 90 cm

Bedienelement außen, Lage: links vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 89 cm


Innenraum oder Plattform

Innenraum Breite: 110 cm

Innenraum Tiefe: 210 cm

Bodenzustand: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf, Höhe: 88 cm


Bedienelement innen

Lage innen: rechtsseitig

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 96 cm


Notruf

Notruf: Sprechanlage, Höhe: 87 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Zugang von außen, Kontrast: Tür und Türrahmen sind nicht kontrastreich gestaltet

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: Piktogramme, sehr groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Etagennummern tastbar: auf den Türrahmen der Aufzugstür

Bedienelement innen: rechtsseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Brailleschrift und Piktogramme

Bedienelement, Beschriftung, Größe: groß

Bestätigung bei Tastenbetätigung aktustisch: vorhanden

Haltestellenansage: vorhanden

Ankunfts- und Türöffnungssignal akustisch: vorhanden

Gegensprechanlage: vorhanden


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Behindertenparkplatz

 

Art und Lage

Zwei Behindertenparkplätze direkt neben dem Aufzug

Anzahl der Behindertenparkplätze: 2

Nutzungsart: Doppelstellplatz für Seiten- und Heckausstieg, gemeinsame mittige Umstiegsfläche, gegebenenfalls muss rückwärts eingeparkt werden

Anfahrt: Senkrecht-/Queraufstellung zur Fahrbahn

Lage: direkt am Aufzug bei Gleis 1

Anfahrtshinweise: gut beschildert und erkennbar

Kennzeichnung des Parkplatzes: Schild nach STVO


Zugang vom und zum Gehweg

Steigungswinkel maximal: 0.8 %

Neigungswinkel maximal: 0.6 %


1) Parkfläche insgesamt

Breite gesamt: 350 cm

Tiefe gesamt: 750 cm

Bodenart: Kleinsteinpflaster natur

Bodenzustand: eben und rutschhemmend


2) Fahrerseite, Aus- und Umstieg

Fahrerseite, Breite: 150 cm

Fahrerseite, Ebene: Bodengleich mit Parkfläche des Fahrzeugs

Fahrerseite, Fläche: auf Parkplatz

Fahrerseite, Bodenbelag: Kleinsteinpflaster natur

Fahrerseite, Bodenoberfläche: eben und griffig


3) Beifahrerseite, Aus- und Umstieg

Beifahrerseite, Breite: 150 cm

Beifahrerseite, Ebene: Bodengleich mit Parkfläche des Fahrzeugs

Beifahrerseite, Fläche: auf Parkplatz

Beifahrerseite, Bodenbelag: Kleinsteinpflaster natur

Beifahrerseite, Bodenoberfläche: eben und griffig


4) Heckbereich, Aus- und Umstieg

Heckbereich, Breite: 250 cm

Heckbereich, Tiefe: 250 cm

Heckbereich, Ebene: Bodengleich mit Parkfläche des Fahrzeugs

Heckbereich, Fläche: auf verkehrsberuhigter Parkplatzanfahrt

Heckbereich, Bodenbelag: Asphalt

Heckbereich, Bodenoberfläche: eben und griffig


Parkplatz, Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Gestaltung Parkplatz zu Gehweg: nicht kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Fahrkartenautomat

 

Lage und Zugang

offener Bereich im Erdgeschoss

an Gleis 1, nach Aufzug links

TEST

Bewegungsfläche: mehr als 150 cm × 150 cm


Eingabetastatur, Bedienelement

Bedienelement, Art: Geldannahme

Bedienelement, höchste Höhe: 187 cm


Ausgabefach I

Bedienelement II, höchste Höhe: 71 cm

Ausgabefach I, Art: Geldausgabe


Hilfe und ergänzende Information

Touchscreen, nicht kippbar;

Höhe: 104 cm - 127 cm


Automat, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Bedienelement visuelle Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung visuell, Art: schlichte Schrift, normal, wenig kontrastreich gestaltet


Automat, Information für blinde Menschen

Bedienelement taktile Wahrnehmbarkeit: Element ist nicht ertastbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Bahnhof bis auf Automat zugänglich
Zurück zur Übersicht

Fahrkartenautomat - (GSP-Erfassung)


Lage und Zugang

offener Bereich im Erdgeschoss

an Gleis 1, nach Aufzug links

Bewegungsfläche: mehr als 150 cm × 150 cm


Eingabetastatur, Bedienelement

Bedienelement, Art: Geldannahme

Bedienelement, höchste Höhe: 187 cm


Ausgabefach I

Bedienelement II, höchste Höhe: 71 cm

Ausgabefach I, Art: Geldausgabe


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: weil....
Zurück zur Übersicht

Gleisbereich


Gleisbereich, teilweise überdacht

überdachte Wartebereiche auf beiden Bahnsteigen vorhanden


Zurück zur Übersicht

Gleisbereich


Informationen für blinde Menschen

taktiles Leitsystem von Bushaltestelle zu Aufzug und Gleis vorhanden


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber