Zum Inhalt springen

Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis

Haberstraße 1
D-69126 Heidelberg
Internetseite zu Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis
E-Mail: jugendamt@rhein-neckar-kreis.de
Telefon: 06221 / 5221559
Fax: 06221 / 52291559



Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30-17:00 Uhr
nach Terminvereinbarung


Das Jugendamt hilft Kindern, Jugendlichen und ihren Familien nicht nur bei schwierigen Lebenslagen. Es unterstützt und fördert generell die Entwicklungs-, Erziehungs- und Bildungsprozesse von jungen Menschen.

Alle Angaben zum Gebäude siehe Eintrag Gebäude Im Breitspiel 5 unter "zugeordnete Orte"


Stadtteil Rohrbach; nächste Haltestelle: Rohrbach Süd


Aufgaben des Landesjugendamt

  • Fach- und Organisationsberatung der Jugendämter und der freien Träger in Grundsatz- und Einzelfragen der Jugendhilfe; spezifische Beratung bei Erziehungshilfen durch Unterstützung der Jugendämter bei der Auswahl einer Einrichtung oder der Vermittlung einer Pflegeperson in schwierigen Einzelfällen.
  • differenziertes Fortbildungsangebot für die Fachkräfte der freien und öffentlichen Jugendhilfe.
  • Vernetzung der örtlichen Planung durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen Jugendämtern und freien Trägern zur sachgerechten und flächendeckenden Erfüllung der Jugendhilfeaufgaben; überörtliche Planung des Gesamtangebots der Jugendhilfe.
  • Qualifizierung und Weiterentwicklung fachlicher Standards durch Konzentration von Expertenwissen, Bündelung von Erfahrungen, Auswertung und Vermittlung von Erkenntnissen; Durchführung und Unterstützung von Modellprojekten.
  • Entwicklung von Empfehlungen zur Erfüllung der Jugendhilfeaufgaben als Ergebnis von Informations- und Erfahrungsaustausch, Beratung und Fortbildung.
  • Beratung der Träger von Einrichtungen und Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen
  • Zentrale Adoptionsstelle (Adoptionsvermittlungsgesetz).
  • Gewährung von Leistungen an Deutsche im Ausland, soweit es sich nicht um die Fortsetzung einer bereits im Inland bewilligten Hilfe handelt.

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 98 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 115 cm

Eingangstür, lichte Breite: 103 cm

Eingangstür, lichte Breite: 90 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Eingangstür, lichte Breite: 89 cm


Eingangstür 1. OG

 

Lage des Eingangs: nach Aufzug oder Treppenhaus


Klingel, Sprechanlage außen

senkrecht an der Wand ein länglicher Kasten hängt. Im oberen Bereich ist ein rundes Sprechfeld, darunter mehrere Klingelknöpfe

Lage: linksseitig

Gegensprechanlage, Höhe: 132 cm


Eingangsbereich

einflügelige Glastür mit Schriftzug und innen angebrachtem DIN A4 Blatt, links an der Wand eine Gegensprechanlage

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 121 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 98 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Teppich, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Rufanlage, optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Rufanlage, Beschriftung: schlichte Schrift, klein, kontrastreich gestaltet

Beleuchtung, Eingangsbereich: nur Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Information für blinde Menschen

Sprechanlage, taktile Wahrnehmbarkeit: Sprechanlage ist weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Flure

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: nach Eingang, verbindet die einzelnen Büros. Der vordere Bereich ist breiter: 214 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Flur

Flur mit Türen links und am Ende, am Anfang öffent sich der Flur schräg nach rechts. an der Wand dort steht ein Regal mit verschiedenen Flyer und Infomaterial

Hauptflur, Regelbreite: 148 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 115 cm

Bodenbelag: Teppich

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, hell


Zurück zur Übersicht

Glas-Brandschutztür

 

Lage und Zugang: im Flur


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 148 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

offene einflügelige Glastür mit grauem Rahmen in einer Glasfront. Links davor steht ein Holzstuhl. Rechts von der Tür geht hinter einer weiteren Glastür ein Gang nach rechts ab.

Tür, Art: -1 einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 103 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm

mehrere Brandschutztüren vorhanden


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 148 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: nur Beleuchtung, mittel

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Stahl-Brandschutztür

 

Lage und Zugang: im Flur


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 148 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

weiße Tür in einer weißen Wand

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, lichte Durchgangsbreite: 90 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 148 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: nur Beleuchtung, mittel

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kleines Büro

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

einflügelige Holztür, links Türschilder und ein offenstehendes Büro, rechts eine weiße Wand

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Teppich, eben und rutschhemmend

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 93 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür, Breite: 120 cm, Tiefe: 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 130 cm

Flure, Mindestbreite: 110 cm

Bodenbelag innen: Teppich, eben und rutschhemmend

Tisch und Stühle verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit einem Schreibtisch, Schreibtischstuhl, einem Tisch und ein Stück von einem Stuhl, das Büro hat vier  Fenster

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 2

ein Schreibtisch und ein Bürostuhl vorhanden


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden

Sitz für Begleitperson direkt am Stellplatz vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Großes Büro

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Holztür mit Türschild rechts an der Wand, etwas weiter unten hängt ein Feuerlöscher

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Teppich, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 92 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Teppich, -1

Flurbreite variabel, große Fläche mit Tisch und Stühlen


Sitzgelegenheit

großer Raum mit einer breiten Fensterfront im Raum ein Tisch, Stühle und ein Schreibtisch, rechts an der Wand ein Schrank

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 6

ein Schreibtisch und ein Schreibtischstuhl vorhanden


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden

Sitz für Begleitperson direkt am Stellplatz vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Toilette

 

Lage und Zugang im Objekt

Kabine mit einer gekachelten Wand und Hänge WC an der Rückseite. Über dem WC eine Drückerplatte. An der rechten Toilettenwand ist die WC-Papierrolle

Hinweisschild, auf der Eingangstür

1 Pissoir vorhanden


Vorraum zur Toilette

WC-Vorraum, lichte Türbreite: 80 cm

WC-Vorraum, Breite: 363 cm, Tiefe: 268 cm


Toilettenraum

Toilettenraum, lichte Türbreite: 80 cm

Toilettenraum, Breite: 130 cm, Tiefe: 230 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Kabine(n)

Kabine(n), Anzahl: 2

Kabine(n), lichte Türbreite: 58 cm

Kabine(n), Breite: 88 cm, Tiefe: 127 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Verbindungstür zum Ordnungsamt

 

Lage und Zugang: am Ende des Flurs


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

hellgraue Metalltür mit einer schwarzen Klinke,an der Wand rechts hängt ein gerahmtes Bild, gegenüber davon stehen 3 Holzstühle mit durchgehender Rückenlehne

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 89 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: nur Beleuchtung, mittel

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber