Zum Inhalt springen

Eingeschränkte Öffnungs- oder Besuchszeiten wegen der Corona-Pandemie?

Bitte fragen Sie im Zweifel beim jeweiligen Dienstleister telefonisch nach.


Landratsamt

Kurfürstenanlage 38 -40
D-69115 Heidelberg
Internetseite zu Landratsamt
E-Mail: post@rhein-neckar-kreis.de
Telefon: 06221 / 5220
Fax: 06221 / 5221477



Montag bis Dienstag und Donenrstag bis Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Kommunale Behörde des Landkreises und zugleich untere staatliche Verwaltungsbehörde; Dienstleister und Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen im Kreis, Genehmigungsbehörde, Ordnungsbehörde und Aufsichtsbehörde


Stadtteil Bergheim,
2 Behindertenparkplätze im Außenbereich und eigene Tiefgarage mit Behindertenparkplätzen vorhanden


Gebäude-Informationen

  • Gebäude 38 und 40 im EG über Foyer und im 3. OG durch Verbindungsbrücke verbunden
  • Tiefgarage im 1. UG nur über Ausgang Foyer erreichbar
  • Die Lage der Ämter bitte an der Pforte erfragen
  • Gebäude 38:
  • 1. OG: Besprechungsraum
  • 2. OG: Besprechungsraum
  • 3. OG: Verbindungsbrücke zu Gebäude 40, 2 Besprechungsräume
  • Gebäude 40:
  • 3.OG: Verbindungsbrücke zu Gebäude 38,
  • 4.OG: Kleiner Sitzungssaal
  • 5. OG: Großer Sitzungssaal und Kantine

Allgemeine Behördentelefonnummer:

Bitte 115 wählen! Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Anzahl: 2

Eingangstür, lichte Breite: 93 cm

Größter Steigungswinkel: 6.5 %

Höhe der Bedienfläche: 74 cm

Höhe der Bedienfläche: 101 cm

Lage: Erdgeschoss bei Kassentheke

Engste Stelle im Flur, Breite: 150 cm

Lichte Türbreite: 80 cm

Toilettensitz, Höhe: 52 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 81 cm

Eingangstür, lichte Breite: 81 cm

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: cm


Haltestelle Stadtwerke


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 70 m


Zurück zur Übersicht

Kombi-Haltestelle Stadtwerke


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 220 m


ÖPNV - Straßenbahn

Entfernung ca. 220 m


Zurück zur Übersicht

Haltestelle Hauptbahnhof


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 600 m (je nach Linie)


ÖPNV - Straßenbahn

Entfernung ca. 600 m


ÖPNV - Bahnhof

Entfernung ca. 850 m


Zurück zur Übersicht

Behindertenparkplatz

 

Art und Lage

gepflasterte Fläche, Parken in Längsrichtung, Schild mit Nummer 13 und Rollstuhlsymbol

Anzahl der Behindertenparkplätze: 2

Nutzungsart: Einzelstellplatz für Seitenausstieg

Anfahrt: Längsaufstellung zur Fahrbahn

Lage: links neben dem Gebäude

Lage: Zufahrt über Kurfürstenanlage; zu Haupteingang ca. 50 m (Nebeneingang nur für Personal und Lieferanten)

Kennzeichnung des Parkplatzes: einfache Beschilderung mit Bodenmarkierung


1) Parkfläche insgesamt

Breite gesamt: 350 cm

Tiefe gesamt: 500 cm


2) Fahrerseite, Aus- und Umstieg

Fahrerseite, Breite: 150 cm

Fahrerseite, Fläche: auf verkehrsberuhigter Parkplatzanfahrt

Fahrerseite, Bodenoberfläche: eben und rutschhemmend


3) Beifahrerseite, Aus- und Umstieg

Beifahrerseite, Breite: 150 cm

Beifahrerseite, Fläche: auf verkehrsberuhigter Parkplatzanfahrt


Parkplatz, Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, -1

Gestaltung Parkplatz zu Gehweg: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Lage, Zugang zum Eingangsbereich: Kurfürstenanlage Nr. 38, ca. 20 m von Bushaltestelle Stadtwerke entfernt


Klingel oder Sprechanlage, außen

automatischer Türöffner mit Rollstuhlsymbol, links vor Eingang


Eingangstür

links von Haupteeingang Litfaßsäule mit Logo und Beschriftung \"Landratsamt\", rechts davon mit ab Boden beginnenden, gelben Betonvorbau als dem Gebäude vorversetzter Eingangsbereich mit Glas-Eingangstüren

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Kleinsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend

Türart: automatische Schiebetür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 93 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 1 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Längsstange, Höhe: 105 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 600 cm, Tiefe: 215 cm

Bodenbelag: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür

Bewegungsfläche nach dem Eingang, Breite: 120 cm, Tiefe: 500 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Eingangsbereich, Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Optische Merkmale des Lichtschalters: kontrastierend gestaltet


Eingangsbereich, Information für blinde Menschen

Taktile Merkmale der Türen: taktil gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Rampe


Rampe, allgemeine Informationen

Lage: nach Windfangtür

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 2.10 Meter

Geringste Breite der Rampe: 500 cm

Steigungswinkel: 6.5 %

Bodenart: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten, Breite: 500 cm, Tiefe: 120 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm


Rampe, ergänzende Informationen

Steigung im Fußboden, keine separate Rampe


Zurück zur Übersicht

Rezeption/Bürgerservice

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage und Etage: Erdgeschoss

Lage: Foyer, rechte Seite


Bedien- und Arbeitsfläche

flacher, runder Glaspavillon mit blauer Stahleinfassung, 2 Serviceplätze mit Holzablage vor Glasscheibe

Bewegungsfläche davor: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 74 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 114 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 25 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 70 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 114 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 12 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Foyer Erdgeschoss


Informationen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung

offener, lichtduechfluteter Raum, im rechten Bereich Treppe abwärts, links Glaswand und Durchgang zu Aufzügen

Foyer grenzt an Eingangsbereich an, nach leichter Steigung (Rampe) nach Haupteingang eben, ohne Engstellen


Zurück zur Übersicht

Kassentheke für Gebühren

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage und Etage: Erdgeschoss

Lage: nach Bürger-Service, rechts im Flur


Bedien- und Arbeitsfläche

Bewegungsfläche davor: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 101 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 116 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 31 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kassenautomat

 

Lage und Zugang

Erdgeschoss

bei Kassentheke

Bewegungsfläche: mehr als 150 cm × 150 cm

Unterfahrbarkeit: Das beschriebene Element ist nicht unterfahrbar


Eingabetastatur, Bedienelement

Bedienelement, Position: linksseitig

Bedienelement, Art: Sensorfeld

Bedienelement, höchste Höhe: 150 cm


Ausgabefach I

Bedienelement II, höchste Höhe: 101 cm

Ausgabefach I, Art: Geld- und Kreditkarteneinführung


Ausgabefach II

Ausgabefach II, höchste Höhe: 145 cm

Ausgabefach II, Art: Geldannahme


Automat, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell

Bedienelement visuelle Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung visuell, Art: schlichte Schrift, normal, kontrastreich gestaltet


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: mit Hilfe nutzbar
Zurück zur Übersicht

Flure Erdgeschoss

 

Flur

Rote Bank mit 5 Einzelsitzflächen mit Rückenlehne, 2 fest an Bank verbundene, runde Beistelltische

Hauptflur, Regelbreite: 200 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 150 cm

Bodenbelag: PVC

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Flur, Weitere ergänzende Information

Bürozugänge sind mindestens 83 cm breit; Flure zum Teil durch Warteplätze verengt


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

   

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: EG, nach Rezeption rechts, am Flurende durch Durchgang, Breite > 90 cm nach, linke Seite


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand davor: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Türart: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 80 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 1 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 106 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 106 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 98 cm


Innenraum

Raumbreite: 240 cm

Raumtiefe: 203 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

bis zur Decke weiß gekachelter, fensterloser Raum. WC rechts mit Drückerplatte an Rückwand, Haltegriffe links und rechts und an Waschtisch. Rotes Notrufseil und Abfallbehälter rechts von Waschbecken

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 52 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 200 cm, Tiefe: 132 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist nicht klappbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 82 cm

Haltegriff links, Überstand: 14 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 75 cm, Tiefe: 180 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 83 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 14 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 120 cm, Tiefe: 145 cm

Waschtisch, Höhe: 84 cm

Waschtisch, Breite: 65 cm

Waschtisch, Tiefe: 56 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 65 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 120 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 30 cm

Armatur: Hebelarmatur

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 128 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 183 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 15 cm

Ziel des Notrufs: Rezeption


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür ist kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Notruf: akustische Bestätigung bei Auslösung


Information für gehörlose Menschen

Notruf: optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht

Aufzug

   

Standort

Lage: Foyerende, linke Seite vor Zugang Ordnungsamt;

erreichbare Etagen: 2. UG - 5.OG

Hinweisschilder: nicht ausgeschildert


Zugang

3 Aufzüge nebeneinander, Metalltüren, Tastatur zwischen den Aufzügen

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 81 cm

Bedienelement außen, Lage: beidseitig

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 117 cm

3 Aufzüge nebeneinander, mittiger aufgenommen, da größte Türbreite


Innenraum oder Plattform

Innenraum Breite: 120 cm

Innenraum Tiefe: 210 cm

Bodenzustand: PVC, eben und rutschhemmend

Handlauf links vorhanden

Handlauf, Höhe: 96 cm


Bedienelement innen

Lage innen: linksseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 176 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 110 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, hell

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, wenig kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: linksseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Profilschrift und Sonderzeichen

Bedienelement, Beschriftung, Größe: groß

Bestätigung bei Tastenbetätigung aktustisch: vorhanden

Haltestellenansage: vorhanden

Gegensprechanlage: vorhanden

Notruf, akustische Bestätigung: erfolgt nach Absenden


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden

Notruf, optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Höhe Bedienelement nicht DIN-gerecht, mit Hilfe nutzbar
Zurück zur Übersicht

Eingang Treppenhaus

 

Lage des Eingangs: EG, gegenüber Aufzug


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 81 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 1 cm

Türgriffe, Art außen: Querstange, Höhe: 115 cm

Türgriffe, Art innen: Querstange, Höhe: 115 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: nur Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Glastüre, kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet

Lichtschalter, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Information für blinde Menschen

Tür, taktile Merkmale: taktil gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Treppenhaus

 

Erreichbare Etagen: 2. UG - 5. OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 23

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Geringste Breite der Stufen: 140 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 31 cm

Stufenunterschneidung: angeschrägte Setzstufe

Vorsicht: Stufen ungleich in Steigung und Tiefe

Bodenbelag der Stufen: Marmor, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 106 cm

Art und Durchmesser rechts: Holz, griffig, flach, Breite unter 3 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: ein Podest vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 12


Treppe, weitere Informationen

Podestgröße Breite: 309 cm, Tiefe 140 cm


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, hell

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet


Informationen für blinde Menschen

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden

Handlaufführung ist am Sockel oder anderweitig am Boden mit Blindenstock tastbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Eingänge zu den Ämtern

 

Lage des Eingangs: Vor und nach Aufzügen, links und rechts


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: normalgängige, manuelle, Durchgang, ständig geöffnet

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Tür, optische Merkmale: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet

Lichtschalter, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Information für blinde Menschen

Tür, taktile Merkmale: taktil gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Flure 1.OG - 4.OG

 

Flur

Hauptflur, Regelbreite: 150 cm

Bodenbelag: PVC

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Flur, Weitere ergänzende Information

Zugänge zu Büros sind mindestens 83 cm; Übergang zwischen Gebäude 38 und 40 im 3.OG


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber