Zum Inhalt springen

Seniorenzentrum Pfaffengrund des Diakonischen Werkes HD der evanglischen Kirchengemeinde

Storchenweg 2
D-69123 Heidelberg
Internetseite zu Seniorenzentrum Pfaffengrund des Diakonischen Werkes HD der evanglischen Kirchengemeinde
E-Mail: szpfaffengrund@dwhd.de
Telefon: 06221 / 700555
Fax: 06221 / 707065



Montag bis Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr
und bei Veranstaltungen


Nächste Haltestelle: Stotz


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 230 cm

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm


Haupteingang

 

Klingel oder Sprechanlage, außen

Art: Klingel und Sprechanlage

Lage: rechts vor dem Eingang

Höchste Bedienhöhe: 95 cm


Sprechanlage, Klingel - Info für sehbehinderte Menschen

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Optische Beschriftung: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet


Sprechanlage, Klingel - Information für blinde Menschen

Taktile Wahrnehmbarkeit: Element ist weniger gut ertastbar


Eingangstür

automatische einflüglige Glastür, davor geplasterter ebener Zugangsweg

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Türart: automatische einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 100 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 264 cm, Tiefe: 373 cm

Bodenbelag: Fliesen, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Zurück zur Übersicht

Flur

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: von Haupteingang zu Gruppenraum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Flur

Hauptflur, Regelbreite: 270 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 230 cm

Bodenbelag: Fliesen

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behinderten-Toilette

   

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: im Flur, vor Gruppenraum rechts

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türart: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 93 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 97 cm


Innenraum

Raumbreite: 288 cm

Raumtiefe: 222 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist nicht klappbar und ohne Überstand

Haltegriff links, Höhe: 85 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 116 cm, Tiefe: 150 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar ohne Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 85 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 85 cm

Waschtisch, Breite: 65 cm

Waschtisch, Tiefe: 55 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 68 cm

Armatur: automatische Armatur

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 97 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 192 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 10 cm

Ziel des Notrufs: Mitarbeiter im Haus


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür ist kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: nicht kontrastierend


Information für blinde Menschen

Türschild: tastend gut wahrnehmbar


Information für gehörlose Menschen

Notruf: optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht

Gruppen- und Veranstaltungsraum

   

Lage im Objekt

Lage des Raumes: Erdgeschoss


Zugang zum Raum

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenverhältnisse vor Eingang: eben und rutschhemmend, Fliesen

Tür, Durchgang, Art: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 100 cm

Tür, Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 120 cm

Bodenbelag innen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Tisch, unterfahrbar

Bestuhlung, Art: Stühle mit Armlehne

Anzahl: 38


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Ergänzende Information für gebehinderte Menschen und Rol

Flurbreiten variabel


Informationen für sehbehinderte Menschen

Licht im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wände: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wände: gut kontrastierend


Informationen für blinde Menschen

Ein Blindenhund darf mitgebracht werden


Informationen für hörbehinderte und gehörlose Menschen

Gebärdendolmetscher kann bei Bedarf gestellt werden


Informationen für chronisch erkrankte Menschen

Es werden glutenfreie Speisen angeboten

Es werden laktosefreie Speisen angeboten

Diätkost auf Anfrage


Zurück zur Übersicht

Induktionsschleife

 

Höranlage

Induktive Höranlage: vorhanden


Informationen für hörbehinderte Menschen

im Gruppen- und Veranstaltungsraum vorhanden


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber