Zum Inhalt springen

Evangelische Kapellen-Gemeinde mit Kapelle

Plöck 49
D-69117 Heidelberg
Internetseite zu Evangelische Kapellen-Gemeinde mit Kapelle
E-Mail: kapellengemeinde@stadtmission-hd.de
Telefon: 06221 / 149810
Fax: 06221 / 149815



Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr, gleichzeitig Kindergottesdienst und -Trommelkurs;
Afrika-Gottesdienst: letzter Sonntag im Monat 12:00 Uhr;

Pfarramt Sekretariat:
Montag bis Mittwoch und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr


Pfarramt und Kapelle mit Foyer der Kapellengemeinde


Kapelle im Hof, neben Wilhelm-Frommel-Haus (Senioren-Pflegeheim)


Regelmäßige Termine:

  • Manna-Frühstück: Donnerstag, Freitag und Samstag 10:00 - 12:00 Uhr
  • Gemeinde-Frühstück: 3. Mittwoch im Monat
  • Trommelkurse: Mittwoch 17:00 Uhr
  • Chorprobe Afrika-Chor Manita: Donnerstag 18:30 Uhr
  • Chorprobe Manna4Voices: Mittwoch 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 200 cm

Eingangstür, lichte Breite: 110 cm

Größter Steigungswinkel: 6 %

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Eingangstür, lichte Breite: 178 cm

Eingangstür, lichte Breite: 127 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Lichte Türbreite: 90 cm

Toilettensitz, Höhe: 46 cm


Induktionsanlage

 

Höranlage

Induktive Höranlage: vorhanden, siehe weitere Informationen


Informationen für hörbehinderte Menschen

Im vorderen Bereich der Kapelle


Zurück zur Übersicht

Durchgangsweg zum Hof

 

Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 80 Meter

Weg, geringste Breite: 200 cm

Weg, Regelbreite: 250 cm

vom Gehweg Plöck in Durchfahrt, Breite: 340 cm, Länge: 15 m, Steigung: 1-3 %.

Genannte Weglänge gemessen bis Nebeneingang, hier stufenloser Zugang zur Kirche (von Haupteingang links um Kapelle)


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: vorhanden, in Sichtweite

Wendemöglichkeit(en) am Weg: keine Eingabe


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung,


Weg - Information für blinde Menschen

Stufen, Treppen, Aufmerksamkeitsfeld(er): keine Eingabe


Zurück zur Übersicht

Pfarramt Haupteingang

 

Lage des Eingangs: in der Durchfahrt rechts


Schwellen oder Stufen

fünf Sandstein-Stufen mit beidseitigem Handlauf, weiße Tür mit bodentiefem Sichtfenster rechts nach innen

Bewegungsfläche vor den Stufen: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor der Treppe: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Stufen, Anzahl: 5

Stufe(n) oder Schwelle, Höhe: 18 cm

Geringste Breite der Stufen: 165 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 28 cm

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Handlauf links vorhanden, Höhe: 91 cm

Handlaufart links: glatt, rund, Durchmesser über 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 91 cm

Handlaufart rechts: glatt, rund, Durchmesser über 4,5 cm


Klingel, Sprechanlage außen

Lage: rechtsseitig

Klingel, Höhe: 107 cm


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 118 cm, Tiefe: 235 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen, lichte Durchgangsbreite: 110 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 3 cm

Türgriffe, Art außen: Längsstange, Höhe: 104 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 104 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Türblatt- und Rahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Nebeneingang mit Rampe vorhanden
Zurück zur Übersicht

Pfarramt Rampe


Rampe, allgemeine Informationen

lange Rampenweg im Innenhof an Sandsteinmauer entlang, rechts Handlauf; rechts neben Rampe Parkplatz. Rampe führt zu Glastür

Lage: nach Durchfahrt rechts

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 11 Meter

Geringste Breite der Rampe: 140 cm

Steigungswinkel: 6 %

Neigungswinkel: 1.7 %

Radabweiser: beiderseits mindestens 10 cm hoch

Bodenart: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Podest

Podest: ein Zwischenpodest vorhanden

Längste Strecke zwischen Potesten: 5.1 m

Podestlänge mindestens: 140 cm


Handlauf

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 88 cm

Handlauf rechts, Art: Metall, griffig, flach, Breite 3 - 4,5 cm


Zurück zur Übersicht

Pfarramt Nebeneingang

 

Eingangsbereich

Rampe führt vor Sandsteinwand direkt zu Glas-Eingangstür, vor Gebäude gepflasterter Innenhof

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Metall, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen, lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 2 cm

Türgriffe, Art außen: Rundknopf, Höhe: 91 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 104 cm

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 120 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Nebeneingang führt in Küche


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Glastüre, kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Pfarrbüro

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 90 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stuhl mit Armlehne

Bürotisch im Raum


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist nicht kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Pfarramt Besprechungsraum

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 91 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Flure variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 10

großer ovaler Tisch, Höhe: 73 cm, unterfahrbarer Tisch Höhe: 69 cm


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist nicht kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Innenhof


großer Hof mit Steigung maximal: 5,9 % und Neigung maximal: 1,5 %; Bodenbelag Natursteinplatten


Zurück zur Übersicht

Kapelle Haupteingang mit Stufe

 

Schwellen oder Stufen

Bewegungsfläche vor den Stufen: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor der Treppe: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Stufen, Anzahl: 1

Stufe(n) oder Schwelle, Höhe: 15 cm

Geringste Breite der Stufen: 228 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 150 cm

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Podest nach Stufe


Eingangsbereich

Vorplatz mit Stühlen und Tischen, kleine Kapelle mit romanischem Portal, darüber rundes Fenster; links und rechts von Eingang große Kirchenfenster

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Tür, Art: schwergängige, manuelle, zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 178 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 2 cm

Türgriffe, Art außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Fliesen, eben und rutschhemmend

Tür wird vor Gottesdienst geöffnet. Haupteingang führt direkt in Foyer


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Glastüre, kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Zurück zur Übersicht

Kapelle Nebeneingang

 

Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm


Tür oder Durchgang

Tür, Art: normalgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 127 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm

Tür wird vor Gottesdienst geöffnet


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kirchenraum

   

Lage im Objekt

Lage: über Nebenraum direkt oder nach Haupteingang über Foyer erreichbar (durch Schiebetür, lichte Breite: 185 cm)


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Flure, Regelbreite: 150 cm, keine Engstellen


Sitzgelegenheit

mittig Gang zum Altar, mehrere Stuhlreichen links und rechts, Fenster beidseitig, ebener Fliesenboden, Emporen links und rechts

Sitzmöglichkeit, Art: Stuhl ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 140

weitere Sitzplätze auf Empore


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für hörbehinderte Menschen

Es ist eine Induktionsschleife vorhanden


Zurück zur Übersicht

Kapelle Foyer

 

Zugang zum Raum

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 250 cm

Flure, Mindestbreite zum geeignetsten Tisch: 200 cm


Tisch, unterfahrbar

Unterfahrbare Tische vorhanden

Bestuhlung, Art: Stuhl ohne Armlehne

4 Tische mit ca. 30 Stühlen


Informationen für sehbehinderte Menschen

Licht im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wände: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wände: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kapelle Behindertentoilette

   

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: Aus Foyer über Tür, lichte Breite: 80 cm in Toilettenflur, Engstelle, Breite: 102 cm r

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Hinweise: es ist nur ein Symbol auf der Toilettentür

Behindertentoilette = Damentoilette


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 90 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 95 cm


Innenraum

Raumbreite: 264 cm

Raumtiefe: 223 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 46 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 210 cm, Tiefe: 155 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 98 cm, Tiefe: 220 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klappbar

Haltegriff links, Höhe: 87 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 120 cm, Tiefe: 220 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar

Haltegriff rechts, Höhe: 87 cm

Spülung: Drückerplatte

Spülung, Lage: hinter dem Toilettensitz


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 75 cm

Waschtisch, Breite: 64 cm

Waschtisch, Tiefe: 55 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Armatur: Betätigung über Sensor

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 120 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 180 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Erreichbarkeit: keine Eingabe

Notruf, Höhe ab Boden: 9 cm

Ziel des Notrufs: Frommel-Haus


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist nicht kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: nicht kontrastierend


Information für blinde Menschen

Notruf: akustische Bestätigung bei Auslösung


Information für gehörlose Menschen

Notruf: optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber