Zum Inhalt springen

Eingeschränkte Öffnungs- oder Besuchszeiten wegen der Corona-Pandemie?

Bitte fragen Sie im Zweifel beim jeweiligen Dienstleister telefonisch nach.


Amt für Soziales und Senioren

Bergheimer Straße 155
D-69115 Heidelberg
Internetseite zu Amt für Soziales und Senioren
E-Mail: sozialamt@heidelberg.de
Telefon: 06221 / 5837000
Fax: 06221 / 584637000



Dienstag, Donnerstag und Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr


Stadtteil Bergheim


Blindenleitsystem

Im Amt für Soziales und Senioren wurde ein Blindenleitsystem installiert. Es führt vom Haupteingang ins EG zu Pforte, Treppe und Aufzug im Gebäude. Die Schilder der Aufzug-Tastaturen sind mit Braille- und Profilschrift versehen. Braille- und Profilschrift an den Treppenhandläufen geben Auskunft über das nächste Stockwerk und die Raumbelegung. Weitere Informationen und Fotos siehe ausführliche Beschreibungen.

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Stufenanzahl: 5, höchste Stufe: 17 cm

Eingangstür, lichte Breite: 105 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 90 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Höhe der Bedienfläche: 103 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 102 cm

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Lichte Türbreite: 99 cm

Toilettensitz, Höhe: 46 cm

Höchste Stufenhöhe: 18 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 90 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Kombihaltestelle Betriebshof


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 230 m

Bushaltestelle Betriebshof in der Karl-Metz-Straße: Entfernung ca. 130 m


ÖPNV - Straßenbahn

Entfernung ca. 230 m

Straßenbahnhaltestelle Betriebshof in der Karl-Metz-Straße: Entfernung ca. 140 m


Zurück zur Übersicht

Blindenleitsystem

 

Bodenindikatoren im Objekt durchgehend bzw. zu den wichtigsten Einrichtungen vorhanden

Blinden- und/oder Assistenzhund ist erlaubt


Zurück zur Übersicht

Stufen vor Haupteingang

 

Stufenzahl: 5

Höchste Stufen- oder Schwellenhöhe: 17 cm

Stufe, Breite: 360 cm

Stufe, Tiefe: 32 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenart auf Stufen: Natursteinplatten

Bodenzustand auf Stufen: eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf links, Höhe: 91 cm

Handlauf rechts, Höhe: 91 cm


Bewegungsflächen vor und nach den Stufen

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenart unten: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Bewegungsfläche oben, Breite: 350 cm, Tiefe: 145 cm

Bodenart oben: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Informationen für sehbehinderte Menschen

Lichtquelle: Tageslicht und Beleuchtung

Lichtqualität: mittel


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Außenaufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Lage des Eingangs: nach Stufen


Klingel, Sprechanlage außen

schwarze Klingelarmatur auf weißer Wand

Lage: rechts vor dem Eingang

Tastenfeld, Höhe: cm

Unterhalb der Klingelanlage befindet sich ein Schild mit Braille- und Profilschrift


Eingangsbereich

Fünf Stufen führen zu einer rückversetzeten Glasfront mit Eingangstür in der Mitte. Rechts und links ist ein Handlauf. An der rechten Wand an der Treppe ist in großen Ziffern die Hausnummer 155 aufgebracht

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 350 cm, Tiefe: 145 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 105 cm

Türgriffe, Art außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Nach den Stufen vor dem Haupteingang beginnt das Blindenleitsystem mit Rippenplatten


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Tür, optische Merkmale: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Tür, taktile Merkmale: gut ertastbar

Sprechanlage, taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar

Sprechanlage, taktile Kennzeichnung: Brailleschrift, normal, gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Außenaufzug

   

Standort

Lage: rechts neben Stufen vor Haupteingang; außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten Schlüssel erforderlich

Hinweisschilder: nicht ausgeschildert


Zugang

Metallrahmen mit einer geschlossenenen Metalltür in weißer Außenwand. Rechts ist eine schulterhohe Mauer, links ein Teil der Stufen

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 90 cm

Bedienelement außen, Lage: linksseitig

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 97 cm


Innenraum oder Plattform

offenstehender Aufzug mit einer Metall-Innenkabine und Durchgangstür

Innenraum Breite: 109 cm

Innenraum Tiefe: 140 cm

Bodenzustand: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Spiegel: rechts vorhanden

Handlauf rechts vorhanden

Handlauf, Höhe: 92 cm


Bedienelement innen

Metallwand mit Tasten, zum Teil farbig oder von einem farbigen Rand umgeben. Nebden den Tasten befindet sich eine Beschilderung mit Braille- und Profilschrift

Lage innen: rechts nach dem Eingang

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 105 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 94 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, hell

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, wenig kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: rechts nach dem Eingang, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Brailleschrift und Profilschrift

Bedienelement, Beschriftung, Größe: normal

Gegensprechanlage: vorhanden

Notrufauslösung: mit Symbol, ertastbar


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Foyer


Kombination aus Rippen- und Noppenplatten nach dem Eingang

Nach dem Haupteingang ist auf dem Boden das Blindenleitsystem bestehend aus Rippen- und Noppenplatten aufgebracht. Es führt zur Information, zur Treppe und zum Aufzug


Zurück zur Übersicht

Information

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: nach Haupteingang, links im Foyer


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 99 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür, Breite: 150 cm, Tiefe: 137 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 137 cm

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Raum mit nach vorne geschlossener Theke. Links neben der Theke ist ein großes Fenster

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 2

kleiner Tisch links vom Eingang vorhanden


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Glastür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Info-Theke

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage und Etage: Erdgeschoss


Bedien- und Arbeitsfläche

lange Theke, links neben der Theke sind große Fenster. Hinter der Theke steht ein Schreibtisch mit Bildschirm, vor der Theke steht ein kleiner runder Tisch mit Stühlen. Unter den Fenstern ist ein weißer Heizkörper. Auf dem Fensterbrett stehen Pflanzen.

Bewegungsfläche davor, Breite: 330 cm, Tiefe: 137 cm

Bodenzustand: Linoleum, eben und rutschhemmend

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 103 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 320 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 30 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Flure

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Flure führen von der Treppe aus nach links und rechts, in allen Stockwerken baugleich. Zur besseren Orientierung ist jede Etage in einer anderen Farbe gestaltet

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Flur

langer Flur, rechts und links weiße Wände und einem orangenfarbenen Boden. Links an der Wand sind Klappstühle verankert. Am Flurende ist ein Fenster. Vorne bei Eingang ist eine Brandschutztür aus Glas

Hauptflur, Regelbreite: 157 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 102 cm

Bodenbelag: Linoleum

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Flur, Weitere ergänzende Information

in allen Fluren stehen einige Klappstühle


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Flurtüren

 

Lage des Eingangs: Am Eingang zu jedem Flur


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Linoleum, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Tür, optische Merkmale: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: EG, linke Seite. Offene Fläche vor Behindertentoilette, Breite: 165 cm

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Hinweise: auf die Toilette wird mit Wandschildern hingewiesen


Tür, Eingangsbereich

 weiße Tür mit einem dunkelgrauen Rahmen in einer weißen Wand. Links neben der Tür ist ein Schild mit Rollstuhlsymbol.

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Linoleum, eben und rutschhemmend

Türart: leichtgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 99 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 87 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 78 cm


Innenraum

Raumbreite: 297 cm

Raumtiefe: 205 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

weiße Toilette an einer grauen Wand. Rechts und links sind Haltegriffe. Rechts steht ein blauer Mülleimer und links ist eine WC-Bürste an der Wand befestigt. In der linken Wand ist ein Fenster.

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 46 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 205 cm, Tiefe: 175 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 92 cm, Tiefe: 200 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar ohne Überstand

Haltegriff links, Höhe: 76 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 92 cm, Tiefe: 200 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar ohne Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 76 cm

Toilettenpapier, Lage: rechts am Haltegriff

Toilettenpapier, Höhe: 52 cm

Spülung: Drucktaster

Spülung, Lage: an beiden Haltegriffen

Spülung, Höhe: 67 cm


Waschtisch

weißes Waschbecken an einer grauen Wand. Rechts und links sind Haltegriffe. Über dem Waschbecken ist ein Spiegel. Links vom Waschbecken ist ein Mülleimer und der Papierhandtuchhalter. Rechts vom Waschbecken ist ein Fenster und darunter ein Heizkörper.

Bewegungsfläche davor: Breite: 205 cm, Tiefe: 175 cm

Waschtisch, Höhe: 82 cm

Waschtisch, Breite: 60 cm

Waschtisch, Tiefe: 58 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 68 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 76 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 34 cm

Armatur: Hebelarmatur

Seife, Lage: steht auf dem Waschtisch

Seife, Höhe: 98 cm

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, links an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 116 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 90 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 210 cm

links und rechts sind Haltegriffe, Oberkante: 77 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 25 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Treppe

 

Treppenhaus mit einer nach oben und einer nach unten führenden Treppe. Auf beiden Seiten sind Handläufe. Auf der Rückseite sind Fenster. Am Treppenauf- und -abgang sind Aufmerksamkeitsfelder

Lage der Treppe: nach Haupteingang zentral im Gebäude

Erreichbare Etagen: 1. UG - 4. OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 18

Höchste Stufenhöhe: 18 cm

Geringste Breite der Stufen: 137 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 31 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 101 cm

Art und Durchmesser links: Holz, glatt, flach, Breite 3 - 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 101 cm

Art und Durchmesser rechts: Holz, glatt, flach, Breite über 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: ein Podest vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 9


Treppe, weitere Informationen

Podest, Breite: 321 cm, Tiefe: 138 cm


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Erste und letzte Stufe der Treppe kontrastierend gestaltet

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet


Informationen für blinde Menschen

Flächen vor dem Treppenauf- und Abgang sind als Aufmerksamkeitsfelder tastbar

Etagennummern sind am Anfang und Ende des Handlaufes tastbar

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden

Das Leitsystem führt zur Treppe, am Treppenauf- und Abgang sind Aufmerksamkeitsfelder vorhanden.

Die Handläufe in allen Stockwerken sind links mit einem Schild mit Braille- und Profilschrift versehen. Dort ist die Raumverteilung in der jeweiligen Etage angegeben.

Rechts an den Handläufen befinden sich entsprechend Angaben über die nächsten Stockwerke


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Aufzug

   

Standort

Lage: rechts neben Treppe

Hinweisschilder: nicht ausgeschildert

Nutzungseinschränkungen: keine Einschränkungen


Zugang

geschlossene Metalltür in einer weißen Wand. Rechts neben dem Aufzug ein orangenfarbener Feuermelder. Links ein Stück des Treppenhauses. Ebenfalls links hängt ein Rettungsplan an der Wand.

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 90 cm

Bedienelement außen, Lage: links vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 114 cm


Innenraum oder Plattform

offenstehende Metalltür, dahinter ist die Aufzugskabine mit einem Spiegel an der Rückseite. Rechts ein Feuermelder. Links ein Rettungsplan an der Wand und ein Teil des Treppenhauses.

Innenraum Breite: 107 cm

Innenraum Tiefe: 138 cm

Bodenzustand: PVC, eben und rutschhemmend

Spiegel: Spiegel gegenüber Tür vorhanden

Handlauf an Rückwand vorhanden

Handlauf, Höhe: 91 cm


Bedienelement innen

An der linken Wand der Aufzugskabine ist eine flache Metallsäule mit einem senkrecht verlaufenden Tastenfeld. Neben dem Tastenfeld sind Schilder in Braille-und  Profilschrift

Lage innen: links nach dem Eingang

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 110 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 83 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, hell

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: links nach dem Eingang, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Brailleschrift und Profilschrift

Bedienelement, Beschriftung, Größe: groß

Gegensprechanlage: vorhanden

Notrufauslösung: mit Profilschrift, ertastbar


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Großräumige Büros

 

Lage im Objekt

Lage: mehrere Baugleiche Räume in jeder ETage vorhanden


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

geschlossene hellgraue Tür in einer weißen Wand. Links von der Tür ein Lichtschalter und ein Türschild.

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 83 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 150 cm

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Raum mit zwei Schreibtischen auf denen Bildschirme und andere Bürogegenstände stehen. In der hinteren Wand sind 3 Fenster, das rechte steht offen. Vorne an den Schreibtischen stehen zwei Stühle.

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 2

3 Schreibtischstühle


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kleinräumige Büros

 

Lage im Objekt

Lage: baugleiche Büros in allen Etagen vorhanden


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

geschlossene hellgraue Tür in einer weißen Wand. Links davon ein Türschild, zwei Klappsstühle und eine offenstehende Tür. Der Boden ist aus orangenfarbenen Linoleum.

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 83 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 150 cm

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Raum mit zwei aneinandergestellten Schreibtischen mit Bildschirmen, Bürogegenständen und Schreibtischstühlen. An der Rückseite sind zwei Fenster, das rechte ist geöffnet. Vor den Schreibtischen stehen zwei Stühle.

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 2

2 Schreibtischstühle


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Besprechungsraum

 

Lage im Objekt

Lage: nach dem Aufzug/Treppe geradeaus, ab dem 1. OG in allen Stockwerken


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

geschlossene hellgraue Tür mit einem dunklen Rahmen in einer weißen Wand. Links von der Tür ein blauer Feuermelder und eine weitere geschlossene Tür. Rechts neben der Tür hängen ein Türschild und Hinweisschilder mit der Raumverteilung

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Ein Raum mit einem großen Tisch und 6 Stühlen darum. An der Rückseite sind zwei Fenster mit Heizkörper darunter. An der rechten Wand ist ein Whiteboard. Der Boden ist orange.

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle mit Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 9

1 großer Tisch


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türschild: weniger gut lesbar

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber