Zum Inhalt springen

Eingeschränkte Öffnungs- oder Besuchszeiten wegen der Corona-Pandemie?

Bitte fragen Sie im Zweifel beim jeweiligen Dienstleister telefonisch nach.

Rathaus Heidelberg

Marktplatz 10
D-69117 Heidelberg
Internetseite zu Rathaus Heidelberg
E-Mail: stadt@heidelberg.de
Telefon: 06221 / 5810580
Fax: 06221 / 5810900



Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr
und zu Sitzungen nach Vorankündigung
Öffnungszeiten Ämter und Dienststellen der Stadt Heidelberg siehe Webseite



Verwaltungsgebäude Marktplatz mit Sitz des Oberbürgermeisters


Altstadt, Nähe Heiliggeist-Kirche
Parkhäuser: P 13 Karlsplatz/Rathaus, P 12 Kornmarkt/Schloss


Information zum Gebäude

  • Für Öffentlichkeit wichtige Räume und Ämter im Altbau, durch Aufzug 1 erreichbar
  • Neubau schlechter zugänglich, Wendeltreppe
  • Verbindungsflure zwischen Alt- und Neubau je nach Etage mit 3-4 Stufen, zur Umgehung Nutzung von Aufzug 2 eingeschränkt möglich (Maße beachten)
  • Flurbreiten im Gebäude: 165 - 220 cm; Steinfliesen, eben aber glatt
  • Flurabtrennung durch Rauchschutztüren, offenstehend, schließen bei Rauchentwicklung automatisch
  • Türbreiten zu Räumen und Ämtern in der Regel > 90 cm
  • 3 Behindertentoiletten: im Bereich Neuer Sitzungssaal, im Hochparterre, vor Großem Rathaussaal
  • Foyer 1. OG vor Trauzimmer mit Sitzbänken und kleinen Tischen
  • Foyer 2. OG vor Großem Rathaussaal, 13 Stühle
  • offene Zugänge zu Foyers, keine Engstellen

Raumverteilung

  • Erdgeschoss:
  • Bürgeramt
  • Bürgerservice (mit Tourist-Information)
  • Neuer Sitzungssaal
  • Schulungszentrum
  • Zwischengeschoss:
  • Büro Gemeinderatsfraktionen (SPD, CDU, Bündnis90 / die Grünen)
  • 1. Obergeschoss:
  • Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner
  • OB Referat
  • Standesamt
  • Kleiner Rathaussaal
  • Besprechungszimmer
  • Personal- und Organisationsamt
  • 2. Obergeschoss:
  • Bürgermeister Dr. Joachim Gerner, Dezernat für Familie, Soziales und Kultur
  • Bürgerbeauftragter
  • Kämmereiamt
  • Großer Rathaussaal
  • 3. Obergeschoss:
  • Amt für Liegenschaften und Konversion
  • Amt für Öffentlichkeitsarbeit

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Größter Steigungswinkel: 6 %

Eingangstür, lichte Breite: 98 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 89 cm

Eingangstür, lichte Breite: 117 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Eingangstür, lichte Breite: 101 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Lichte Türbreite: 91 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm

Höchste Stufenhöhe: 15 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 70 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Lichte Türbreite: 91 cm

Toilettensitz, Höhe: 50 cm


Haltestelle Rathaus/Bergbahn


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 200 m


Zurück zur Übersicht

Haltestelle Alte Bücke


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 300 m


Zurück zur Übersicht

Haltestelle Heidelberg-Altstadt


ÖPNV - Bahnhof

Entfernung ca. 1000 m


Zurück zur Übersicht

Rampe vor Haupteingang

 

Rampe, allgemeine Informationen

Sandsteinrampe mit Radabweiser, Türöffner auf separater Säule, vor Rampe, an Hauswand rechts

Lage: rechts von Haupteingang mit Stufen

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 2.80 Meter

Geringste Breite der Rampe: 160 cm

Steigungswinkel: 6 %

Radabweiser: beiderseits vorhanden

Bodenart: Natursteinplatten, rollstuhlgeeignet


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm


Rampe, ergänzende Informationen

rechts an Rampenaufgang automatischer Türöffner, auf separater Säule


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kontrast, Boden zu Handlauf oder Wand: nicht kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Haupteingang mit Stufen

 

Stufen im Eingangsbereich

Stufen vor Haupteingang, pyramidenförmig

Bewegungsfläche vor den Stufen: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor den Stufen: Kleinsteinpflaster natur, eben und griffig

Stufen, Anzahl: 2

Stufen- oder Schwellenhöhe: 16 cm

Geringste Breite der Stufen: 85 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 35 cm

Handlauf links vorhanden, Höhe: 92 cm

Handlaufart links: glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm


Stufen, Information für sehbehinderte Menschen

alle Stufen kontrastierend gestaltet


Klingel oder Sprechanlage, außen

Art: Taster

Lage: rechts an freistehender Säule

Höchste Bedienhöhe: 94 cm

Lage: Anfang Rampe


Sprechanlage, Klingel - Info für sehbehinderte Menschen

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Optische Beschriftung: Schrift mit Serifen, groß, kontrastreich gestaltet


Sprechanlage, Klingel - Information für blinde Menschen

Taktile Wahrnehmbarkeit: Tastatur ist weniger gut ertastbar

Taktile Merkmale der Tasten: Profilschrift, klein, weniger gut ertastbar


Eingangstür

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: automatische zweiflüglige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 98 cm

Griffart außen: Druck- oder Griffplatte, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Druck- oder Griffplatte, Höhe: 105 cm

Türöffner für 1 Flügel, auch manuell zu öffnen


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 310 cm, Tiefe: 630 cm

Bodenbelag: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

im Windfangraum:

linke Seite: offener Zugang zur Tourist-Information, davor Türöffner für Windfangtür. Rechte Seite Zugang zu Aufzug 1;

Bodenbelag im Windfangraum: Schmutzabweiser und Fliesen, eben aber glatt

 


Eingangsbereich, Information für sehbehinderte Menschen

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Achtung: Tür öffnet sehr langsam


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Rampe vorhanden
Zurück zur Übersicht

Aufzug 1

   

Standort

Lage: im Altbau, nach Haupteingang im Windfangraum rechts; EG bis 3. OG, Hochparterre wird angefahren

Hinweisschilder: Wandschilder, gut sichtbar


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben aber glatt

Lichte Breite der Tür: 89 cm

Bedienelement außen, Lage: rechts vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 85 cm

Ausgang Hochparterre und 1. - 3. OG über Vorraum, Bewegungsflächen > 200 x 200 cm;

offenen Durchgänge; Mindestbreite : 89 cm

 


Innenraum oder Plattform

Innenraum, Wände Metall, Tastenfeld rechts, waagrecht

Innenraum Breite: 110 cm

Innenraum Tiefe: 140 cm

Bodenzustand: PVC, eben und rutschhemmend

Spiegel: links vorhanden

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf, Höhe: 85 cm

Fahrstuhl zur Durchfahrt, 2. Tür gegenüber


Bedienelement innen

Lage innen: rechtsseitig

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 100 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 100 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel, blendfrei

Zugang von außen, Kontrast: Glastür ist wenig kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: nicht kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: rechtsseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Profilschrift und Piktogramme

Bedienelement, Beschriftung, Größe: normal


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Zugang 1. Zwischengeschoss

 

Lage des Eingangs: nach Aufzug 1


Klingel, Sprechanlage außen

Lage: rechts vor der Tür

Taster, Höhe: 90 cm

elektrischer Türöffner


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben aber glatt

Tür, Art: automatische, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 117 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Elektrischer Türöffner nach Tür, rechts: Höhe: 84 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Rufanlage, optische Wahrnehmbarkeit: weniger gut wahrnehmbar aber blendfrei

Rufanlage, Beschriftung: schlichte Schrift, klein, -1

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Glastüre, nicht kontrastreich


Zurück zur Übersicht

Foyer EG

 

Lage im Objekt

Foyer Innenraum, Stellwände Fotoausstellung, hoher Raum

Lage: Ebene Haupteingang

Lage: im Altbau, offener Bereich nach Windfangtür

1 automatische Türöffner vor Windfangtür, links von Zugang Tourist-Information, Höhe: 105 cm

1 weiterer vor Windfangtür, rechte Seite, Höhe: 110 cm


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Fliesen, eben

regelmäßig wechselnde Ausstellungen, Flurbreiten variabel, keine Engstellen

 

Abgehend vom Foyer:

Bürgeramt Altstadt, Treppenhaus, Bereich Neuer Sitzungssaal


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, nicht blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Zugang Bereich Neuer Sitzungsaal

 

Lage des Eingangs: im Altbau über Foyer EG, Zugang rechts von Bürgeramt Altstadt

 

Bereich nur zu Sitzungen und Veranstaltungen geöffnet


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Tür, Art: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 101 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag: Holzparkett, rollstuhlgeeignet

nach Eingang Flur, links Zugang zu Toiletten und Garderobe, rechts Glaswand und Zugänge zu Sitzungsaal, keine Engstellen.

Im Flur 2 Sitzbänke und Tische, an Wand


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell, nicht blendfrei

Tür, optische Merkmale: Glastüre, nicht kontrastreich

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Information für blinde Menschen

Tür, taktile Merkmale: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Neuer Sitzungssaal

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Tür, Art: ständig offener einflüglige Drehflügeltür

Tür, Durchgang, lichte Breite: 99 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, rollstuhlgeeignet

Sitzplätze im Gremium ebenerdig, bei Sitzungen 40 Plätze mit Tischen, Mikrofon an jedem Platz;

45 Zuschauerplätze auf Stufen, hinterer Bereich Sitzungssaal;

Flure variabel, Regelbreite: 210 cm, geringste Breite: 180 cm.

 

Konferenzanlage, Medienwand mit Rückwandprojektoren


Sitzgelegenheit

Bei Vorträgen 180 Besucherplätze, überwiegend ebenerdig; Tische werden entfernt;


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Glastür ist nicht kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend

Große Medienwand vorhanden; Seitenwand zum Flur komplett verglast


Information für blinde Menschen

Es ist eine Sprechanlage vorhanden


Information für hörbehinderte Menschen

Lautsprecheranlage vorhanden


Information für gehörlose Menschen

Gebärdendolmetscher auf Anfrage, gute Ausleuchtung


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette 1

   

Lage und Zugang

Lage: EG, Bereich Neuer Sitzungsaal, im Flur links über Vorraum mit Garderobe

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Türart: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 91 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 97 cm


Innenraum

Raumbreite: 222 cm

Raumtiefe: 252 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, rollstuhlgeeignet


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 212 cm, Tiefe: 252 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 94 cm, Tiefe: 200 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar ohne Überstand

Haltegriff links, Höhe: 87 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 90 cm, Tiefe: 160 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar

Haltegriff rechts, Höhe: 87 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 80 cm

Waschtisch, Breite: 62 cm

Waschtisch, Tiefe: 50 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Armatur: automatische Armatur

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 140 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 195 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 37 cm

Ziel des Notrufs: Bürgerservice


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür ist kontrastreich gestaltet

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Notruf: akustische Bestätigung bei Auslösung


Information für gehörlose Menschen

Notruf: optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht

Treppenhaus Altbau

 

breite Steinstufen mit Holzhandläufen

Lage der Treppe: EG, ab Foyer, rechts nach Windfangtür

Erreichbare Etagen: EG bis 2. OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 29

Höchste Stufenhöhe: 15 cm

Geringste Breite der Stufen: 238 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 31 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe


Handlauf

Handlauf links vorhanden

Handlauf links vorhanden, Höhe: 97 cm

Art und Durchmesser links: glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 97 cm

Art und Durchmesser rechts: glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 15


Treppe, weitere Informationen

7 Stufen bis Hochparterre;

Podest: Breite: 238 cm, Tiefe: 124 cm;

ab 2. OG Holztreppe ins 3. OG


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Boden und Treppengeländer sind kontrastierend gestaltet


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Aufzug 2

   

Standort

Lage: Hochparterre, Neubau;

Keller bis 3. OG

Hinweisschilder: nicht ausgeschildert


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Lichte Breite der Tür: 70 cm

Bedienelement außen, Lage: links vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 144 cm

Fahrstuhlkabine wird erneuert, Platzverhältnisse bleiben bestehen


Innenraum oder Plattform

Innenraum Breite: 123 cm

Innenraum Tiefe: 127 cm


Bedienelement innen

Lage innen: linksseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 126 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 97 cm

Empfänger des Notrufs: Bürgerservice


Information für sehbehinderte Menschen

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, dunkel, blendfrei

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: nicht kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, normal, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: linksseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: keine ertastbare Beschriftung

Gegensprechanlage: vorhanden


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug nur für Neubau, hier wenig Publikumsverkehr
Zurück zur Übersicht

Kleiner Rathaussaal

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: Altbau


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 87 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 107 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 107 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, rollstuhlgeeignet

Großer, ovaler Holztisch, keine Engstellen


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 15

schwere Stühle mit hoher Rückenlehne


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Großer Rathaussaal

 

Lage im Objekt

Historischer Saal mit Wandverkleidung aus Holz, großem Kronleuchter und Buntglasfenstern

Lage: 2. Obergeschoss

Lage: Altbau


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Tür, Art: normalgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 154 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 125 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 125 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, rollstuhlgeeignet

Historischer Saal mit Konferenzanlage

Gremium-Bestuhlung: 40 Plätze mit Tisch und Mikrofon, 50 Zuschauerplätze;

Maximalbestuhlung: 190 Sitzplätze;

Flurbreiten variabel, keine Engstellen


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Es ist eine Sprechanlage vorhanden

Großbildleinwand mit Beamer

 


Information für gehörlose Menschen

Gebärdendolmetscher auf Anfrage


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Türgriffe zu hoch, Türen stehen vor Veranstaltung offen
Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette 2

   

Lage und Zugang

Lage: Altbau, 2. OG, Raum 210;

Zugang über Foyer vor Rathaussaal

Tür in Toilettenflur, lichte Breite: 98 cm, öffnet nach außen

automatischer Türöffner im Foyer rechtsseitig, Höhe: 87 cm;

Toilettenflur, Breite: 150 cm;

automatischer Türöffner vor WC-Tür, rechtsseitig, Höhe: 87 cm

Zugang ab Gebäudeeingang: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Hinweise: die Toilette ist gut ausgeschildert


Tür, Eingangsbereich

nach außen öffnende Tür

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Fliesen, rollstuhlgeeignet

Türart: automatische, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 91 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 98 cm


Innenraum

Raumbreite: 236 cm

Raumtiefe: 210 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, rollstuhlgeeignet

Türöffner innen, Höhe: 90 cm


Toilettensitz

rechts Waschtisch, WC-Sitz gegenüber Eingang

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 50 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 165 cm, Tiefe: 150 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 100 cm, Tiefe: 200 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klappbar

Haltegriff links, Höhe: 87 cm

Haltegriff links, Überstand: 15 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 100 cm, Tiefe: 200 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar

Haltegriff rechts, Höhe: 87 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 15 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 80 cm

Waschtisch, Breite: 72 cm

Waschtisch, Tiefe: 51 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Armatur: automatische Armatur

Spiegel, Art: Spiegel vorhanden

Spiegel, Höhe Unterkante: 142 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 197 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 36 cm

Ziel des Notrufs: Bürgerservice


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür ist nicht kontrastreich gestaltet

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell, nicht blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Notruf: akustische Bestätigung bei Auslösung


Information für gehörlose Menschen

Notruf: optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber