Zum Inhalt springen

Heidelberg Hauptbahnhof mit DB-Reisezentrum

Willy-Brandt-Platz 5
D-69115 Heidelberg



DB Information
täglich von: 6:00 – 24:00 Uhr
DB Reisezentrum
Montag bis Freitag: 07:00 - 20:00 Uhr;
Samstag: 09:00 - 19:00 Uhr;
Sonn- und Feiertag: 09:00 - 19:00 Uhr


Bahnhof für Fern-, Regional- und S-Bahnverkehr; Bus- und Straßenbahn-Haltestellen am Nordausgang, Straßenüberquerung erforderlich;
weitere Bushaltestellen und Touristeninformation am Bahnhofsvorplatz Ostausgang


Information zum Gebäude

Große Bahnhofshalle mit Reisezentrum, DB Information, Fahrkartenautomaten, Schließfächer und rollstuhlgerechtem Kunden-WC. Diverse Geschäfte wie Buchhandlung, Bäcker, Drogerie, Blumenladen und Imbisse, teilweise mit Sitzplätzen oder Stehtischen, über kurze Wege stufenlos erreichbar. Im gesamten Bahnhof keine Engstellen, ausreichend Sitzmöglichkeiten vorhanden. An Buchhandlung Flur rechts mit Drogerie, Bahnhofsmission, Schließfächern (max. 72 h) und Sanitärbereich. An Blumenladen Flur links u. a. mit stufenlosen Zugang zu Zapata. Die Bahnsteige 1-10 sind über Treppen und Aufzüge, teilsweise auch über Rolltreppen zugänglich. Es gibt kein geschlossenes Blindenleitsystem im Bahnhof und zu den ÖPNV-Haltestellen. Nur im Reisezentrum und am Südausgang, Anbau ab Gleis 9-10, sind Blindenleitstreifen vorhanden. Am Südausgang mit Aufzug / Treppe abwärts entsteht Anbindung an neu entstehenden Stadtteil Bahnstadt, hier Parkplatz mit 2 Behindertenparkplätzen.

Mobilitätsservice-Zentrale

  • Service für Menschen mit Behinderungen:
  • Beratung zur Reiseplanung
  • Fahrplanauskunft
  • Platzreservierungen
  • Organisation von Ein-, Um- und Ausstiegshilfen
  • Telefon: 01805-512512*
  • Telefax: 01805-159357*
  • * 14 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz, bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.
  • E-Mail:msz@deutschebahn.com
  • erreichbar: täglich 06:00 - 22:00 Uhr

Mobilitätsservice online buchen

Link zum Kontaktformular


Wichtige Informationen zur Mobilitätsservice-Zentrale

Link zur Web-Seite Mobilitätsservice


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 175 cm

Eingangstür, lichte Breite: 128 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Lage: nach Eingang mit Blindenleitsystem

Höhe der Bedienfläche: 77 cm

Höhe der Bedienfläche: 105 cm

Lage: offener Bereich auf Ebene des Haupteingangs Mitte Bahnhofshalle

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Lichte Türbreite: 95 cm

Toilettensitz, Höhe: 45 cm

Höhe der Bedienfläche: 120 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 90 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Aufzug, lichte Türbreite: 100 cm


Haupteingang

 

Lage und Zugang: Ost-Seite, hier Taxi-Halteplatz, gebührenpflichtiger Kurzzeit- Parkplatz und Behindertenparkplätze


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm


Tür oder Durchgang

Tür, Art: automatische Schiebetür

Tür, lichte Durchgangsbreite: 175 cm

2 x 2 identische Schiebetüren an Ost-Seite


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend

Glastür, beklebt


Zurück zur Übersicht

Eingang Nord

 

Lage und Zugang: Nordseite;

Nähe Kurfürsten-Passage und RNV-Kundenzentrum (Straßenüberquerung erforderlich)


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm


Tür oder Durchgang

Außenansicht des Heidelberger Hauptbahnhofs Eingang Nord mit automatischen Schiebetüren

Tür, Art: automatische Schiebetür

Tür, lichte Durchgangsbreite: 128 cm

2 identische Schiebetüren nebeneinander;

leichte Steigung vor Eingang


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend

Glastür, beklebt


Zurück zur Übersicht

Bahnhofshalle

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: Haupteingang und Eingang Nord führen direkt in Bahnhofshalle


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Bänke

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 8


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Reisezentrum

 

Lage im Objekt

Raum, Art: Verkaufsraum

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Lage: Erdgeschoss

Lage: in Bahnhofshalle, rechts nach Eingang Nord


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Zugang zum Raum: mehr als 200 cm x 200 cm


Eingang, Tür oder Durchgang

Tür-/Durchgang, Art: automatische Schiebetür

Tür-/Durchgang, lichte Durchgangsbreite: 163 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Raumzugang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenoberfläche nach Zugang innen: Fliesen, rollstuhlgeeignet


Raum - Bedingungen, Bodenverhältnisse, Engstellen

Hauptflure, Regelbreite: 320 cm

Hauptflure, Engstellen Mindestbreite: 180


Raum - ergänzende Information

Mitarbeiter achten besonders auf Menschen mit Behinderungen


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Sitzgelegenheit

Sitzgelegenheit, Art: Bänke

Sitzgelegenheit, Anzahl: 2


Ergänzende Information zu Stellplatz, Sitzgelegenheiten

2 identische Eingänge aus Bahnhofshalle, 3 SB-Fahrkartenautomaten im Eingangsbereich


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Glastür ist wenig kontrastreich gestaltet

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Blinden-Leitstreifen im Reisezentrum

 

Leitsystem mit Rillen- und Noppenplatten führt ab Reisezentrum / mittleren Eingang zu Automat, hier Schalter zum Rufen der DB-Mitarbeiter; System führt weiter (nah an Sitzbank vorbei) zu Schalter 7; Schalter absenkbar

 


Zurück zur Übersicht

Automat für Menschen mit Behinderungen im Reisezentrum

 

Lage und Zugang

nach Eingang mit Blindenleitsystem

Bewegungsfläche: mehr als 200 cm x 200 cm


Eingabetastatur, Bedienelement

Bedienelement, Art: Taster

Bedienelement, höchste Höhe: 78 cm


Ausgabefach I

Bedienelement II, höchste Höhe: 113 cm

Ausgabefach I, Art: Taster


Hilfe und ergänzende Information

Taster zur Wahl der Behinderungsart;

Bedienelement/Taster 1 für Rollstuhlnutzer: Ausgabe der Wartenummer, Aufruf der Nummer über Bildschirme

Bedienelement/Taster 2 für Blinde/Menschen mit Sehbehinderung: Ansage erfolgt, Mitarbeiter holen Kunden ab

 


Automat, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Bedienelement visuelle Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung visuell, Art: schlichte Schrift, normal, kontrastreich gestaltet


Automat, Information für blinde Menschen

Bedienelement taktile Wahrnehmbarkeit: Element ist gut ertastbar

Kennzeichnung taktil, Art: Profilschrift, normal, gut ertastbar

Sprachanleitung für Nutzer: vorhanden


Zurück zur Übersicht

absenkbarer Service-Schalter im Reisezentrum

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: im Verkaufsraum an Schalter 7

Engstelle bei Anfahrt, geringste Breite: 150 cm


Bedien- und Arbeitsfläche

Bewegungsfläche davor: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 77 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 184 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 40 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 184 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 29 cm


Weitere Information für Gehbehinderte und Rollstuhlfahre

Sitzmöglichkeit(en) in unmittelbarer Nähe vorhanden

absenkbarer Schalter mit Höhe: 77 cm - Höhe: 110 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Service-Schalter im Reisezentrum

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage und Etage: offener Bereich im Erdgeschoss


Bedien- und Arbeitsfläche

Bewegungsfläche davor: mehr als 120 cm × 120 cm

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 105 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 110 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 60 cm


Weitere Information für Gehbehinderte und Rollstuhlfahre

9 identische Schalter, Schalter 7 für Menschen mit Behinderungen (mit Blindenleitsystem ausgestattet)


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Fahrkartenautomat

 

Lage und Zugang

offener Bereich auf Ebene des Haupteingangs

Mitte Bahnhofshalle

Bewegungsfläche: mehr als 150 cm × 150 cm

Unterfahrbarkeit: Das beschriebene Element ist nicht unterfahrbar


Eingabetastatur, Bedienelement

Bedienelement, höchste Höhe: 130 cm


Ausgabefach I

Bedienelement II, höchste Höhe: 147 cm

Ausgabefach I, Art: Geldannahme


Ausgabefach II

Ausgabefach II, höchste Höhe: 78 cm

Ausgabefach II, Art: Ausgabefach


Hilfe und ergänzende Information

Touchpad, für Menschen mit Sehbehinderung nicht nutzbar;

Bedienelemente für Rollstuhlfahrer zu hoch


Automat, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Beschriftung visuell, Art: schlichte Schrift, normal, kontrastreich gestaltet


Automat, Information für blinde Menschen

Bedienelement taktile Wahrnehmbarkeit: Element ist nicht ertastbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Fahrkarten können im Reisezentrum gekauft werden
Zurück zur Übersicht

Zugang Sanitärbereich

 

Lage des Eingangs: Zugang über Flur gegenüber Service-Point, an Schließfächern vorbei


Klingel, Sprechanlage außen

Zugang zum Sanitärbereich mit automatischen Schranken im Heidelberger Hauptbahnhof

Klingel, Höhe: 100 cm

Klingel links neben Schranke


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Tür, Art: automatische, einflügelige Schranke

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen und außen, lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Schranke öffnet mit Euroschlüssel oder wird von Servicepersonal geöffnet, Service besetzt von 6:00 - 22:00 Uhr;

Nutzung Sanitärbereich 0,50 €, mit Euroschlüssel kostenlos, zusätzlich zu Schranke 2 Drehkreuze, Münzwechselautomat links vor Zugängen


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Schranke wenig kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Sprechanlage, taktile Wahrnehmbarkeit: Tastatur ist weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: mit Euroschlüssel

Lage: im Sanitärbereich, linker Flur

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangsbereich

Behindertentoilette im Heidelberger Hauptbahnhof

Türart: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach innen

Lichte Durchfahrtsbreite: 95 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 98 cm


Innenraum

Raumbreite: 245 cm

Raumtiefe: 194 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, rollstuhlgeeignet


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 45 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist nicht klappbar und ohne Überstand

Haltegriff links, Höhe: 81 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar

Haltegriff rechts, Höhe: 81 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 86 cm

Waschtisch, Breite: 63 cm

Waschtisch, Tiefe: 48 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Armatur: Hebelarmatur

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 100 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 180 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: es ist kein Notruf vorhanden

Notruf, Erreichbarkeit: keine Eingabe


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

DB Service-Point

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage und Etage: offener Bereich auf Ebene des Haupteingangs

Lage: in Bahnhofshalle, kurz vor Durchgang zu Aufzügen, Treppen und Rolltreppen zu Gleisen


Bedien- und Arbeitsfläche

Bewegungsfläche davor: mehr als 200 cm x 200 cm

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 120 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 300 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 45 cm


Alternative für Rollstuhlfahrer: Tisch, unterfahrbar

Tisch unterfahrbar, Höhe: 80 cm

Tisch unterfahrbar, Breite: 100 cm

Tisch unterfahrbar, Tiefe: 30 cm


Weitere Information für Gehbehinderte und Rollstuhlfahre

Theke insgesamt 440 cm breit, an rechter Seite abgesenkt; hier ausziehbare Arbeitsfläche und Beschriftung Service-Point in Braille- und Profilschrift


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: abgesenktes Teilstück für Rollstuhlfahrer nutzbar
Zurück zur Übersicht

Information für Hörbehinderte

 

Höranlage

Induktive Höranlage: an Schalter vorhanden

Kennzeichnung mit T-Symbol


Zurück zur Übersicht

Aufzug zu den Gleisen

   

Standort

Lage: Aufzug abwärts zu Gleis 1 links vor Durchgang zu Halle mit weiteren Aufzügen, Treppen und Rolltreppen;

Aufzüge zu Gleis 2-10 baugleich, nach Durchgang

 

Hinweisschilder: Deckenschilder, gut sichtbar


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Lichte Breite der Tür: 90 cm

Bedienelement außen, Lage: rechts vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 85 cm


Innenraum oder Plattform

Innenraum Breite: 110 cm

Innenraum Tiefe: 220 cm

Bodenzustand: Marmor, rollstuhlgeeignet

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf, Höhe: 110 cm


Bedienelement innen

Lage innen: beidseitig

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 93 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 80 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet

Glaswände


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: beidseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Brailleschrift und Piktogramme

Bedienelement, Beschriftung, Größe: normal

Bestätigung bei Tastenbetätigung aktustisch: vorhanden

Haltestellenansage: vorhanden

Ankunfts- und Türöffnungssignal akustisch: vorhanden


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Halle mit Zugang zu den Gleisen

 

Lage im Objekt

Lage: offener Bereich auf Ebene des Haupteingangs

Lage: nach Bahnhofshalle


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Tür, Art: ständig offener Durchgang

Tür, Durchgang, lichte Breite: 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

offene Halle mit Imbiss, Passbildautomaten und Sitzbänken;

Zugang zu Gleisen abwärts über Aufzüge, Treppen und Rolltreppen;

am Ende der Halle Anbau mit Treppe und Aufzug abwärts zu Ausgang Süd, hier öffentlicher Parkplatz.

Steigung im Anbau: 3%, Länge: ca. 20 m

 


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, nicht blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Glaswände;

im Anbau Blindenleitsystem zu Treppen und Aufzügen; Rillen- und Noppenplatten


Zurück zur Übersicht

Aufzug Ausgang Süd

   

Standort

Lage: Ende der Halle, im Anbau;

abwärts zu Gleis 10 und Parkplatz mit Ausfahrt Czernyring

Hinweisschilder: Deckenschilder, gut sichtbar


Zugang

Ebenerdiger Zugang zum Aufzug Ausgang Süd im Heidelberger Hauptbahnhof

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Lichte Breite der Tür: 100 cm

Bedienelement außen, Lage: rechts vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 90 cm

Noppenplatten vor Aufzug


Innenraum oder Plattform

Innenraum Breite: 95 cm

Innenraum Tiefe: 210 cm

Bodenzustand: Metall, rollstuhlgeeignet

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf, Höhe: 90 cm


Bedienelement innen

Bedienelement mit Brailleschrift im Aufzug am Ausgang Süd im Heidelberger Hauptbahnhof

Lage innen: rechtsseitig

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 100 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 90 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Zugang von außen, Kontrast: Glastür ist wenig kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Etagennummern tastbar: auf den Türrahmen der Aufzugstür

Bedienelement innen: rechtsseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Brailleschrift und Piktogramme

Bedienelement, Beschriftung, Größe: groß

Bestätigung bei Tastenbetätigung aktustisch: vorhanden

Haltestellenansage: vorhanden

Ankunfts- und Türöffnungssignal akustisch: vorhanden


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber