Zum Inhalt springen

Bürgerhaus Bahnstadt mit Stadtteilverein Bahnstadt

Gadamerplatz 1
D-69115 Heidelberg
Internetseite zu Bürgerhaus Bahnstadt mit Stadtteilverein Bahnstadt
Telefon: 06221 / 4264975



Bürozeiten des Stadtteilvereins Bahnstadt:
Montag: 10:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 – 18:00 Uhr


Im Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerhaus B³


Stadteil Bahnstadt


Stadtteilverein Bahnstadt (Bahnstadtverein)

Website


Informationen zum Blindenleitsystem

Ein Raum mit einem grauen Boden auf dem metallene Streifen zu einem Noppenfeld und darüber hinaus bis zu einem Aufzug verlaufen, rechts von dem Noppenfeld ist eine Theke Blindenleitsystem
Das Blindenleitsystem beginnt nach dem Haupteingang der rechten Tür. Von dort aus führen Rippenplatten zu einem Noppenfeld, dort ist rechts eine Theke (Höhe: 93 cm, Breite: 172 cm, Tiefe: 33 cm). Auf dieser Theke ist ein ertastbarer Plan des Bürgerhauses mit Brailleschrift und hervorstehenden Raumumrissen in kräftigen Farben. Die Rippenplatten führen dann weiter zum Aufzug. Vor der Treppe sind im EG und im 1. OG bei den Stufen abwärts jeweils ein über die ganze Breite gehendes Noppenfeld. Im 1. OG sind vom Aufzug zum Bürgersaal weitere Rippen- und Noppenplatten

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 129 cm

Eingangstür, lichte Breite: 90 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 89 cm

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 128 cm

Lichte Türbreite: 96 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Aufzug, lichte Türbreite: 96 cm

Eingangstür, lichte Breite: 91 cm

Eingangstür, lichte Breite: 93 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Haltestelle Gadamerplatz


ÖPNV - Straßenbahn

Entfernung ca. 500 m


Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Lage, Zugang zum Eingangsbereich: gegenüber Eingang Sporthalle


Klingel oder Sprechanlage, außen

Art: Gegensprechanlage

Lage: links vor dem Eingang

Höchste Bedienhöhe: 82 cm


Sprechanlage, Klingel - Information für Menschen mit Seh

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Optische Beschriftung: keine Beschriftung auf Taste, kontrastreich gestaltet


Sprechanlage, Klingel - Information für blinde Menschen

Taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar


Eingangstür

 überdachter Bereich, in der rechten Ecke zwei Glastüren mit jeweils einer Längsstange. Links davon ist auf einer Holzwand ein grauer Einsatz mit Briefkästen

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Metall, eben und rutschhemmend

Türart: schwergängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 129 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 375 cm, Tiefe: 213 cm

Bodenbelag: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Türart: normalgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür (Wert für eine Flügelbreite)

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 93 cm

Griffart Windfangtür außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart Windfangtür innen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Eingangsbereich, Türen - Information für sehbehinderte M

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet


Eingangsbereich und Türen - Information für blinde Mensc

Taktile Merkmale der Türen: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Foyer


nach dem Eingang ist ein größeres Foyer mit Zugang zu einem Aufzug, zu den Treppen in das 1. OG und das 1. UG, sowie einer Tür zu den Gruppenräumen. Eine weitere Tür führt in ein Café


Zurück zur Übersicht

Zugang zu den Mehrzweckräumen

 

Lage des Eingangs: EG, über Foyer


Eingangsbereich

 Glastür in einem weißen Rahmen, links daneben eine schmaler Glaseinsatz.Rechts ist eine graue Wand und der Teil einer Theke

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen, lichte Durchgangsbreite: 90 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: PVC, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Tür, optische Merkmale: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Großer Mehrzweckraum

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: nach dem Zugang links

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

weiße  Tür in einer weißen Wand, links neben der Tür ist eine schmale Glasscheibe, rechts etwa in Kopfhöhe ein Hinweisschild

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: PVC, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 91 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: PVC, eben und rutschhemmend

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit einem blauen Boden, die Rückwand ist eine Glasfront An der rechten Wand stehen zwei Pinwände, im Raum bei der Glasscheibe stehen einige gestapelte Stühle

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 24


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kleiner Mehrzweckraum

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: nach Zugang 2. Tür rechts

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: PVC, eben und rutschhemmend

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 91 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: PVC, -1

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit  orangefarbenen Boden, Rückseite Glasfront. Im Raum stehen mehrere Tische zu einer Gruppe zusammengestellt, drum herum stehen Stühle

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 12

4 Tische sind zu einer Gruppe zusammen gestellt


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Raum für Bürgertreff LA33

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: im Flur hinten links

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

 weiße einflügelige Türe in einer weißen Wand, rechts davon ist eine schmale Glasscheibe. Links davon in Kopfhöhe ein Türschild

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: PVC, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 91 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: PVC, eben und rutschhemmend

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit einem orangeroten Boden, hinten in der Wand ist eine Glasfront. In der rechten Ecke steht ein Sofa mit einer Stehlampe. Etwas weiter vorne ist ein kleiner Tisch mit drei Stühlen

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 4

weitere Sitzmöglichkeit, Art: Couch

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 1


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden

Sitz für Begleitperson direkt am Stellplatz vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Fluchttüren

 

Lage und Zugang: in allen Mehrzweckräumen sind die gleichen Fluchttüren eingebaut


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: PVC, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Glastür in einer Glasfront. Rechts daneben ist eine rechteckige Säule, die die Tür von der restlichen Glasfront abtrennt. Im Raum ist ein blauer Boden, rechts vor der Glasscheibe stehen aufgestapelte Stühle,. Hinter der Tür ist ein Gehweg und eine Straße, am Straßenrand steht ein parkendes Auto

Tür, Art: schwergängige, manuelle zweiflügelige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm

Tür, Höhe der Schwelle: 4 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Aufzug

   

Standort

Lage: nach dem Haupteingang geradeaus, Blinden-Leitsystem führt zum Aufzug; erreichbare Etagen 1. UG - 1. OG


Zugang

Metalltür in einer weißen Wand, etwas zum Rahmen zurückgesetzt. Rechts am Rahmen sind zwei Taster, in der rechten Hälfte vor dem Aufzug ist ein Noppenfeld

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Lichte Breite der Tür: 89 cm

Bedienelement außen, Lage: rechts vor dem Eingang

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 92 cm


Innenraum oder Plattform

Offener Aufzug mit Metallwänden und Steinboden, rechts ist ein Handlauf mit einer Tastatur. Der Handlauf setzt sich fort und an der Rückwand ist ein Spiegel

Innenraum Breite: 108 cm

Innenraum Tiefe: 138 cm

Bodenzustand: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Spiegel: Spiegel gegenüber Tür vorhanden

Handlauf umlaufend vorhanden

Handlauf, Höhe: 92 cm


Bedienelement innen

Tastatur am rechten Handlauf, auf der Tastaturfläche sind zwei Reihen mit je 3 Knöpfen

Lage innen: rechtsseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 103 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 103 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, hell

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: Beschriftung und Piktogramme, groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: rechtsseitig, Tastatur ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Brailleschrift und Symbole

Bedienelement, Beschriftung, Größe: normal

Haltestellenansage: vorhanden

Gegensprechanlage: vorhanden


Informationen für gehörlose Menschen

Optische Haltestellen- und Etageanzeige: vorhanden


Zurück zur Übersicht

Treppe

 

eine Treppe die links nach unten führt, davor sind Noppenfelder und einer nach oben führenden Treppe. Beide Treppen haben je einen Handlauf rechts und links, wobei der Handlauf in der Mitte in einem Stück durchgeht

Lage der Treppe: im Foyer links

Erreichbare Etagen: 1. UG - 1. OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 22

Höchste Stufenhöhe: 17 cm

Geringste Breite der Stufen: 172 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 28 cm

Stufenunterschneidung: rechtwinkelige Stufe

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 93 cm

Art und Durchmesser links: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf Mindestüberstand links: 40 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 93 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf Mindestüberstand rechts: 40 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: ein Podest vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 11


Treppe, weitere Informationen

Podest, Breite: 385 cm, Tiefe: 195 cm; vor den abwärts führenden Treppen sind Noppenfelder


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Alle Stufenkanten kontrastierend gestaltet


Informationen für blinde Menschen

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Aufzug vorhanden
Zurück zur Übersicht

Flure 1. OG

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: Großes Foyer nach Treppe und Aufzug, hier Eingang zum Bürgersaal. Gegenüber der Treppe Zugang zu den Toiletten, links davon Zugang (Breite: 120 cm) zu einer Garderobe

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Flur

Hauptflur, Regelbreite: 173 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 128 cm

Bodenbelag: Natursteinplatten


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: 1. OG; nach Treppe geradeaus, im Flur 1. Tür links

Zugang ab Gebäudeeingang: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Hinweise: es ist nur ein Symbol an der Toilettentür


Tür, Eingangsbereich

 weiße Tür mit einem Schild links an der Wand. Links um die Ecke ist eine weitere Türe mit einem Türschild daneben

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Türart: schwergängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 96 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 87 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 87 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 77 cm


Innenraum

Raumbreite: 275 cm

Raumtiefe: 229 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

weißes Hänge-WC an einer weißen Wand,  rechts und links ein schwarzer Haltegriff, hinter der Toilette ein schwarzes Kissen zum Anlehnen, darüber Metall-Spülplatte. Links neben Toilette steht ein weißer Müllleimer auf dem dunkelgrauen Boden

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 221 cm, Tiefe: 154 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 121 cm, Tiefe: 129 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 74 cm

Haltegriff links, Überstand: 15 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 98 cm, Tiefe: 213 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 73 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 15 cm

Toilettenpapier, Lage: rechts am Haltegriff

Toilettenpapier, Höhe: 49 cm

Spülung: Drucktaster

Spülung, Lage: rechts am Haltegriff

Spülung, Höhe: 66 cm


Waschtisch

 weißes Waschbecken an einer weiß gekachelten Wand, darüber ein Spiegel. Rechts und links sind Seifenspender. Rechts ist ein Papierhandtuchhalter,darunter ein offener Mülleimer mit einer blauen Tüte. Links vom Waschbecekn ist ein hochgeklappter Wickeltisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 154 cm, Tiefe: 221 cm

Waschtisch, Höhe: 81 cm

Waschtisch, Breite: 60 cm

Waschtisch, Tiefe: 55 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 67 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 100 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 34 cm

Armatur: Hebelarmatur

Seife, Lage: links an der Wand

Seife, Höhe: 107 cm

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, rechts an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 98 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 80 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 203 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 20 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Bürgersaal

   

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Weiße Tür in einem weißen Rahmen, rechts davon weitere Tür. An den Rahmen rechts schließt sich eine graue Wand an

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle zweiflügelige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 91 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar. An der hinteren Wand befindet sich eine erhöhte Bühne Höhe: 59 cm, Länge 8 m. Rechts von der Bühne ist ein Plattformlift für die Bühne. An der linken Seite sind Stufen Höhe: 20 cm, Breite: 97 cm, Tiefe: 27 cm.


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Information für hörbehinderte Menschen

Es ist eine Induktionsschleife vorhanden


Zurück zur Übersicht

Plattformlift Bühne

 

Standort

Hinweisschilder: keine Hinweise vorhanden

Nutzungseinschränkungen: Schlüssel erforderlich


Zugang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Lichte Breite der Tür: 96 cm

Bedienelement außen, Lage: rechtsseitig

Bedienung mit Personal


Innenraum oder Plattform

Plattformlift steht rechts von Bühne, ist hochgefahren auf Bühnenniveau

Innenraum Breite: 118 cm

Innenraum Tiefe: 140 cm

Bodenzustand: Metall, eben und rutschhemmend

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf, Höhe: 92 cm


Bedienelement innen

Lage innen: linksseitig

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 81 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: Piktogramme, groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: linksseitig, Tastatur ist weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Induktionsanlage im Bürgersaal

 

Höranlage

Induktive Höranlage: vorhanden, siehe weitere Informationen

Kennzeichnung mit T-Symbol


Informationen für hörbehinderte Menschen

im Bürgersaal vorhanden


Zurück zur Übersicht

Türen Bürgersaal

 

Lage und Zugang: mehrere Türen, die vom Bürgersaal zum Flur mit der Künstlergarderobe führen


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

helle Tür in einer hellen Wand

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 91 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: nicht kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Brandschutztür

 

Lage und Zugang: Brandschutztür im Flur zur Künstlergarderobe


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: schwergängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür (Wert für eine Flügelbreite)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 93 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Künstlergarderobe

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: Der Eingang zur Künstlergaderobe liegt in einem Flur. Dieser Flur ist durch den Bürgersaal oder über eine Tür links vom Bürgersaal, gegenüber der Toiletten zugänglich

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Weiße Tür in einer weißen Wand

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 92 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 155 cm

Flure, Mindestbreite: 102 cm

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend

Im Raum befinden sich an einer Wand 3 Schminkspiegel mit kleinen Ablageflächen und Stühlen


Sitzgelegenheit

weißer Tisch mit 5 Stühlen in einem Raum mit schwarzem Boden

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 8


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist nicht kontrastreich gestaltet

Eingang, Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Eingang, Türschild: gut lesbar

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Element ist weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber