Zum Inhalt springen

Bürgerhaus Emmertsgrund

Forum 1
D-69126 Heidelberg
Internetseite zu Bürgerhaus Emmertsgrund
E-Mail: Peter.Hoffmann@heidelberg.de
Telefon: 06221 / 5821563
Fax: 06221 / 5848120



Geschäftsstelle des Bürgerhauses:
Dienstag und Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr


Treffpunkt für Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Emmertsgrund;
Bürgersaal geöffnet, Vermietung für Veranstaltungen, Feiern, Messen, Gewerbe- und Verkaufsveranstaltungen


neben Grundschule Emmertsgrund; nächste Haltestelle: Forum und Augustinum;
Parkplätze in Tiefgarage Forum, Zugang über starkes Gefälle mit Stufen; 2 Behindertenparkplätze neben Schulgebäude


Einfahrt zu Behindertenparkplätzen

Auf dem Schulgelände sind 2 Behindertenparkplätze markiert, so dass Rollstuhlfahrer das Bürgerhaus leichter erreichen können. Die Zufahrt ist durch Poller versperrt. Beim Besuch des Cafés oder des Medienzentrums (Öffnungszeiten Mo.-Fr. 10-18 Uhr) ist es erforderlich, dass ca. 15 Minuten vorher eine telefonische Info an die Einrichtungen erfolgt (Tel. Café: 8969479, Tel. Medienzentrum: 8967238), dann werden die Poller entfernt. Bei allen Veranstaltungen im Bürgersaal werden die Poller generell entfernt.

Information zum Gelände

Auf Grund der Hanglage ist ein barrierefreier Zugang zum Gebäude Bürgerhaus mit HeidelBERG-CAFÉ und Medienzentrum nicht gewährleistet, die Vielzahl an Treppen vom Forum kommend ist für Rollstuhlfahrer nicht überwindbar, große Steigungen bzw. Gefälle sind für Rollstuhlnutzer nicht oder nur mit Hilfe zu bewältigen. Zufahrt zur Ebene der Eingänge ist per PKW/Taxi bei Veranstaltungen im Bürgersaal möglich; ansonsten nach Anmeldung.

Information zum Gebäude

  • EG:
  • Bürgersaal
  • Medienzentrum
  • barrierefreie Toilette
  • 1. OG:
  • Familienzentrum mit Familiencafé, über eigenen Eingang stufenlos erreichbar

Bürgersaal

  • ca. 400 Sitzplätze
  • 500 qm Saal, teilbar
  • 300 qm Foyer
  • Eingangsbereich und Terrasse
  • Andienungsküche
  • Beamer mit Großleinwand
  • Musikanlage mit mobilem Mischpult
  • (Funk-)Mikrofone
  • Bühnenbeleuchtung

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 176 cm

Eingangstür, lichte Breite: 106 cm

Zugänglichkeit: stufenlos mit Schwelle ab Haupteingang

Eingangstür, lichte Breite: 111 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 210 cm

Lichte Türbreite: 102 cm

Toilettensitz, Höhe: 52 cm

Zugänglichkeit: stufenlos mit Schwelle ab Haupteingang


Weg von Parkplatz Grundschule bis Haupteingang Bürgerhaus

 

Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 150 Meter

Weg, geringste Breite: 176 cm

Weg, Regelbreite: 300 cm

Maximale Steigung: 7 %

Maximale Querneigung: 3 %

Bodenart: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend

Bordstein Absenkung, Höhe: 5 cm

vom Parkplatz an Schranke vorbei ca. 60 m geradeaus, nach links ca. 20 m, dann nach rechts ca. 15 m, weiter links über Rampe Länge: 5 m, Steigung 9 %, dann geradeaus bis Haupteingang


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: vorhanden, in Sichtweite

Wendemöglichkeit(en) am Weg: keine Eingabe


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Wegverlauf, optisch wahrnehmbar: gut wahrnehmbar


Weg - Information für blinde Menschen

Stufen, Treppen, Aufmerksamkeitsfeld(er): keine Eingabe


Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Klingel oder Sprechanlage, außen

Art: Taster

Lage: rechts vor dem Eingang

Höchste Bedienhöhe: 94 cm

automatischer Türöffner


Eingangstür

2 doppelseitige Glasflügeltüren, davor betonierter Hof

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend

Türart: automatische zweiflüglige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 106 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 2 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Querstange, Höhe: 97 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 800 cm, Tiefe: 999 cm

Bodenbelag: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Türart: automatische zweiflüglige Drehflügeltür (Wert für eine Flügelbreite)

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 106 cm

Griffart Windfangtür außen: Querstange, Höhe: 97 cm

Griffart Windfangtür innen: Drücker, Höhe: 106 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Türöffner für Foyer rechte Seite, Höhe: 96 cm; Türöffner für Ausgang links, Höhe: 92 cm; im Windfang links abgehende Tür zu Schule, rechts Tür zu Medienzentrum, Breite: > 100 cm


Eingangsbereich, Türen - Information für sehbehinderte M

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet


Eingangsbereich und Türen - Information für blinde Mensc

Taktile Merkmale der Türen: taktil gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Foyer

 

Lage im Objekt

Lage: offener Bereich auf Ebene des Haupteingangs


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufenlos mit Schwelle ab Haupteingang


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Windfangtür = Eingang Foyer; Türöffner mittig zwischen Türen, Höhe: 95 cm; Foyer: Breite: 10 m, Tiefe: 30 m


Sitzgelegenheit

variabel


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Zugang zu Flur Behindertentoilette

 

Lage des Eingangs: nach Windfang gleich rechts


Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen, lichte Durchgangsbreite: 111 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 107 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 107 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Tür, optische Merkmale: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Zurück zur Übersicht

Flur Behindertentoilette

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Flur

Hauptflur, Regelbreite: 230 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 210 cm

Bodenbelag: Natursteinplatten

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Flur, Weitere ergänzende Information

Flurende links kleiner Flur, 1. Tür rechts Behindertentoilette; Flur und Behindertentoilette auch über Treppenlift des BergCafes zugänglich


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: über Treppenlift BergCafé oder Flur von Bürgerhaus erreichbar

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Hinweise: es ist nur ein Symbol auf der Toilettentür


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 102 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 86 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 86 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 105 cm


Innenraum

Raumbreite: 227 cm

Raumtiefe: 220 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 52 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 150 cm, Tiefe: 145 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 93 cm, Tiefe: 134 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 82 cm

Haltegriff links, Überstand: 11 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 91 cm, Tiefe: 150 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 82 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 11 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 145 cm

Waschtisch, Höhe: 81 cm

Waschtisch, Breite: 65 cm

Waschtisch, Tiefe: 60 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 67 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 90 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 45 cm

Armatur: Betätigung über Sensor

Spiegel, Art: kein Spiegel vorhanden


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 44 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Bürgersaal

 

Lage im Objekt

Lage: nach Foyer; Bürgersaal kann in 3 gleichgroße Räume mit eigenem Eingang geteilt werden


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufenlos mit Schwelle ab Haupteingang


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand vor Zugang: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Tür, Art: schwergängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür mit schmalen Flügelbreiten

(Wertangabe für beide Flügel)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 144 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 106 cm

Tür, Griffart innen: Querstange

Tür, Griff Höhe innen: 97 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend

Bühne im vorderen Teil, Tiefe: 8 m, Breite: 11 m; nur über Treppe zugänglich; Bestuhlung im Saal variabel


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 450


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Es ist eine Sprechanlage vorhanden


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber