Zum Inhalt springen

Kinder- und Jugendförderung

Plöck 2 a
D-69117 Heidelberg
Internetseite zu Kinder- und Jugendförderung
E-Mail: jugendamt@heidelberg.de
Telefon: 06221 / 5837970
Fax: 06221 / 31900



Dienstag bis Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Abteilung des Kinder- und Jugendamtes


nächste Haltestellen: Bismarckplatz und Adenauerplatz; nächstes Parkhaus: P 10 Friedrich-Ebert-Platz


Aufgaben

  • Organisation des Ferienprogramms (siehe Internetseite)
  • Jugendsozialarbeit / Schulsozialarbeit
  • Jugendberufshilfe
  • Suchtprävention
  • Erziehungs- und Jugendberatung
  • Jugendgerichtshilfe
  • Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Haus der Jugend und im Kinder- und Jugendzentrum Emmertsgrund

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 88 cm

Höchste Stufenhöhe: 15 cm

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Ausführliche Beschreibung mit Übersicht

Haupteingang

 

Schwellen oder Stufen

Stufen, Anzahl: 5

Stufe(n) oder Schwelle, Höhe: 15 cm

Geringste Breite der Stufen: 140 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 28 cm

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend

Handlauf links vorhanden, Höhe: 90 cm

Handlaufart links: glatt, flach, Breite über 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 90 cm

Handlaufart rechts: glatt, flach, Breite über 4,5 cm


Eingangsbereich

Haupteingang, davor Treppe mit 5 Stufen und Geländer

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 140 cm, Tiefe: 28 cm

Tür, Art: normalgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen, lichte Durchgangsbreite: 88 cm

Türgriffe, Art außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Türgriffe, Art innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: PVC, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Tür, optische Merkmale: Türblatt- und Rahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: kontrastierend gestaltet


Information für blinde Menschen

Tür, taktile Merkmale: taktil gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Treppe

 

Erreichbare Etagen: EG - 2. OG

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 24

Höchste Stufenhöhe: 15 cm

Geringste Breite der Stufen: 125 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 36 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenbelag der Stufen: PVC, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 93 cm

Art und Durchmesser links: Holz, glatt, rund, Durchmesser über 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: mehrere Podeste vorhanden

Maximale Anzahl von Stufen zwischen den Podesten: 9


Treppe, weitere Informationen

Podest, Breite: 130 cm, Tiefe: 150 cm


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Alle Stufenkanten kontrastierend gestaltet


Informationen für blinde Menschen

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden


Zurück zur Übersicht

Jugendgerichtshilfe

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: PVC, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 88 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: PVC, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 3

1 Tisch


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber