Zum Inhalt springen

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg

Im Breitspiel 8
D-69126 Heidelberg
Internetseite zu Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg
E-Mail: christina.anger@johannes-diakonie.de
Telefon: 06221 / 3389818
Fax: 06221 / 3389829



Montag bis Donnerstag: 07:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 07:30 - 15:00 Uhr


Das Berufsbildungswerk bietet Ausbildungen in den Bereichen Fahrradtechnick, Lagerwirtschaft, Friseur/in und Möbel-, Küchen- und Umzugsservice an. Begleitende Fachdienste beraten, begleiten und betreuen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Träger: Johannes-Diakonie Mosbach


Stadtteil Rohrbach


Information für Rollstuhlnutzende

Viele Ausbildungsbereiche und die große Werkhalle befinden sich im Erdgeschoss. Die Räume im 1. OG sind für Rollstuhlnutzende nicht zugänglich, da kein Aufzug vorhanden ist

Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 200 cm

Anzahl: 1

Eingangstür, lichte Breite: 95 cm

Höhe der Bedienfläche: 85 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Eingangstür, lichte Breite: 93 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 85 cm

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Höchste Stufenhöhe: 19 cm

Eingangstür, lichte Breite: 80 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 107 cm

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung

Eingangstür, lichte Breite: 93 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 93 cm

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung

Eingangstür, lichte Breite: 97 cm

Tür: einflügelige Drehflügeltür cm

Tür, Verriegelung innen: siehe unter weitere Informationen, Höhe: 98 cm

Höchste Stufenhöhe: 19 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 80 cm

Eingangstür, lichte Breite: 93 cm

Tür: einflügelige Drehflügeltür cm

Tür, Verriegelung innen: siehe unter weitere Informationen, Höhe: 98 cm


Haltestelle Rohrbach Süd


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 300 m


ÖPNV - Straßenbahn

Entfernung ca. 300 m


Zurück zur Übersicht

Haltestelle Im Breitspiel


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 150 m


Zurück zur Übersicht

Zugangsweg von der Straße zum Haupteingang

 

Schwellen, Stufen, Treppe

Zufahrt mit Gefälle, aus Betonverbundsteinen

Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 25 Meter

Weg, geringste Breite: 200 cm

Weg, Regelbreite: 300 cm

Maximale Steigung: 16.4 %

Maximale Querneigung: 4.9 %

Bodenart: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: durch Wegbreite gegeben

Wendemöglichkeit(en) am Weg: am Anfang und Ende


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Wegverlauf, optisch wahrnehmbar: gut wahrnehmbar


Weg - Information für blinde Menschen

Wegverlauf, Tastbarkeit: weniger gut ertastbar


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: Maße beachten!Wegsteigung bzw. Gefälle und Querneigung nicht DIN-gerecht. MIt dem PKW oder mit Hilfe nutzbar
Zurück zur Übersicht

Behindertenparkplatz

 

Art und Lage

Behindertenparkplatz mit Bodenmarkierung und Schild, links und rechts daneben parkende Autos

Anzahl der Behindertenparkplätze: 1

Nutzungsart: Einzelstellplatz

Anfahrt: Schrägaufstellung zur Fahrbahn

Lage: direkt vor dem Haupteingang

Anfahrtshinweise: mäßig erkennbare Hinweise

Kennzeichnung des Parkplatzes: einfache Beschilderung mit Bodenmarkierung


Zugang vom und zum Gehweg

Steigungswinkel maximal: 1.7 %

Neigungswinkel maximal: 2.8 %


1) Parkfläche insgesamt

Breite gesamt: 350 cm

Tiefe gesamt: 750 cm

Bodenart: Betonverbundsteine

Bodenzustand: eben und rutschhemmend


2) Fahrerseite, Aus- und Umstieg

Fahrerseite, Breite: 150 cm

Fahrerseite, Ebene: Bodengleich mit Parkfläche des Fahrzeugs

Fahrerseite, Fläche: auf Parkplatz

Fahrerseite, Bodenbelag: Betonverbundsteine

Fahrerseite, Bodenoberfläche: eben und rutschhemmend


3) Beifahrerseite, Aus- und Umstieg

Beifahrerseite, Breite: 150 cm

Beifahrerseite, Ebene: Bodengleich mit Parkfläche des Fahrzeugs

Beifahrerseite, Fläche: auf Parkplatz

Beifahrerseite, Bodenbelag: Betonverbundsteine

Beifahrerseite, Bodenoberfläche: eben und rutschhemmend


4) Heckbereich, Aus- und Umstieg

Heckbereich, Breite: 200 cm

Heckbereich, Tiefe: 250 cm

Heckbereich, Ebene: Bodengleich mit Parkfläche des Fahrzeugs

Heckbereich, Fläche: auf Parkplatz

Heckbereich, Bodenbelag: Betonverbundsteine

Heckbereich, Bodenoberfläche: eben und rutschhemmend


Parkplatz, Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Gestaltung Parkplatz zu Gehweg: nicht kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Lage, Zugang zum Eingangsbereich: Nähe Behindertenparkplatz


Eingangstür

Glasvorbau mit Eingangstür an Gebäude-Längsseite

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend

Türart: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach innen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 95 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Türart: automatische Schiebetür

Aufschlagrichtung: seitwärts

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 103 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Eingangsbereich, Türen - Information für sehbehinderte M

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Anmeldung/Sekretariat

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Theke links nach dem Haupteingang, dahinter befindet sich der Sekretariatsbereich


Bedien- und Arbeitsfläche

Im Vordergrund weiße Theke, dahinter mehrere Tische mit Stühlen und Büroausstattung

Bewegungsfläche davor: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand: Fliesen, eben und rutschhemmend

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 85 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 250 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 50 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtungverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Möbel kontrastierend zu Boden: weniger gut kontrastierend

Blindenhund darf mitgebracht werden.


Zurück zur Übersicht

Ausbildungsbereich Friseur/in

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: gegenüber Anmeldung

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

weiße Tür mit einem dunklen Rahmen ineiner weißen Wand, rechts von der Tür ist der befindet sich eine Heizung. Darüber hängt eine Schautafel mit Fotos

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Fliesen, eben und rutschhemmend

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Rundknopf

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Flure, Mindestbreite: 93 cm

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend

Mehrere Ausbildungsplätze mit Spiegeln und Ablagen, daran Stühle mit Armlehnen. Bewegliche Kleiderständer, Schränke, eine Liege, zwei Tische und Friseur/inutensilien an verschiebbaren Ständern. Tür, lichte Breite: 93 cm führt in einen weiteren Raum mit Übungsplätzen. 2 Haarwaschbecken befinden sich auf einem Podest, Höhe: 19 cm. Flurbreiten in beiden Räumen variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit mehreren Übungsplätzen mit Stühlen, Schränken und Regalen, zwei Tische, zwei Hocker,  Friseurstuhl und zwei Stühle bei den Haarwaschbecken

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle mit Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 8

weitere Sitzmöglichkeit, Art: Hocker

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 4


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Element ist weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Brandschutztür Erdgeschoss

 

Lage und Zugang: nach Anmeldung geradeaus, links neben der Treppe. Tür führt zu Flur mit Toiletten und einigen Klassenräumen. Ähnliche Tür am Flurende führt zu Werkstätten bei den Fachlageristen


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Weiße Türe in einer weißen Wand. auf der Türe ein Plakat und ein Schild mit der Aufschrift "Brandschutztür geschlossen halten!"

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 93 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Flur Erdgeschoss

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: nach der Brandschutztür, verbindet Toiletten, Klassenräume und PC-Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Flur

Hauptflur, Regelbreite: 123 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 85 cm

Bodenbelag: Fliesen

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: Tag und Nacht mit speziellen Schlüssel der Einrichtung

Lage: Erdgeschoss

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Hinweise: es ist nur ein Symbol an der Toilettentür


Tür, Eingangsbereich

Weiße Tür in weißer Wand

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 93 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm

Verriegelung innen, Art: durch Schlüssel

Verriegelung innen, Höhe: 98 cm


Innenraum

Raumbreite: 230 cm

Raumtiefe: 300 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

Weiße Hängetoilette in einem hell gekachelten Raum. Über der Toilette ist ein Fenster

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 230 cm, Tiefe: 235 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 96 cm, Tiefe: 300 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 77 cm

Haltegriff links, Überstand: 17 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 97 cm, Tiefe: 195 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 77 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 17 cm

Toilettenpapier, Lage: links am Haltegriff

Toilettenpapier, Höhe: 54 cm

Spülung: Drucktaster

Spülung, Lage: an beiden Haltegriffen

Spülung, Höhe: 67 cm


Waschtisch

weißes Waschbecken an einer weiß gekachelten Wand, darüber ein Spiegel. Daneben ein Seifenspender und ein Papierhandtuchhalter

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 81 cm

Waschtisch, Breite: 60 cm

Waschtisch, Tiefe: 54 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 60 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 80 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 30 cm

Armatur: Hebelarmatur

Seife, Lage: links an der Wand

Seife, Höhe: 103 cm

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, rechts an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 100 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 88 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 190 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Höhe ab Boden: 8 cm

Ziel des Notrufs: Sekretariat


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Klassenraum

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Weiße Tür in weißer Wand

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Fliesen, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

mehrere Tische und Stühle im Raum, breite Fesnterfront an der hinteren Wand

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 20


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Treppe

 

Lage der Treppe: EG, neben der Brandschutztür

Erreichbare Etagen: EG - 1.OG

Stufenverlauf: geradläufige Treppe

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 19

Höchste Stufenhöhe: 19 cm

Geringste Breite der Stufen: 100 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 26 cm

Stufenunterschneidung: rechtwinkelige Stufe

Bodenbelag der Stufen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 97 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben, Breite: 100 cm, Tiefe: 146 cm


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel


Informationen für blinde Menschen

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden


Zurück zur Übersicht

Tür von Treppenhaus zu Flur 1. OG

 

Lage und Zugang: 1. OG, direkt nach Treppe


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 100 cm, Tiefe: 146 cm

Bodenbelag vor Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 80 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: nur Beleuchtung, hell

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Flur 1. OG

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss


Flur

Flur, rechts Türen, links Wand. Am Flurende Glastür

Hauptflur, Regelbreite: 107 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 107 cm

Bodenbelag: Teppich

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Computerraum 1. OG

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Weiße Tür mit dunklem Rahmen in einer weißen Wand

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Teppich, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 115 cm

Flure, Mindestbreite: 107 cm

Bodenbelag innen: Teppich, eben und rutschhemmend

Tische schwer verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit Tischen und Stühlen. Auf den Tischen Bildschirme, Rechner darunter

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 14


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Klassenraum 1. OG

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: Im Flur

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Teppich, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Raum mit Tischen und aufgestellten Stühlen. An der Rückwand ist eine Fensterfront

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 14

mehrere Tische vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türschild: gut lesbar

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Brandschutztür zu Empore 1. OG

 

Lage und Zugang: am Flurende führt eine Tür zur Empore über der Werkshalle. Eine zweite, ähnliche Tür unterteilt die Empore in 2 Bereiche


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Teppich, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 93 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm

Tür, Höhe der Schwelle: 2 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang, Breite: 130 cm, Tiefe: 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Linoleum, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: nur Beleuchtung, mittel

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: taktil gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Empore 1. OG

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: über der Werkhalle, erreichbar über Treppen aus der Werkhalle und über den Flur im 1. OG

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Flur

Langezogener Flur mit Geländer links, rechts gehen mehrere Türen ab

Hauptflur, Regelbreite: 130 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 93 cm

Bodenbelag: Linoleum

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Psychologischer Dienst 1. OG

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: auf der Empore


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 120 cm × 120 cm

Bodenzustand vor Zugang: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 160 cm

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Raum mit Schreibtisch und Schreibtischstuhl, einem rechteckigen Tisch und zwei Stühle . An der Rückwand ist eine Fensterfront über die gesamte Raumbreite

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 4


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türschild: gut lesbar

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Besprechungsraum 1. OG

 

Lage im Objekt

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: auf der Empore

Hinweisschilder: Hinweisschild, neben der Eingangstür


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Treppe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

weiße Tür mit dunklem Rahmen in einer hellen Wand

Bewegungsfläche vor Raumzugang, Breite: 150 cm, Tiefe: 130 cm

Bodenzustand vor Zugang: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 80 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Linoleum, eben und rutschhemmend

Flurbreite variabel, Möbel verschiebbar


Sitzgelegenheit

Ein Raum mit einer Tischgruppe und Stühlen in U-Form. An der Rückseite ist eine Fensterfront

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle mit Armlehne

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 16

weitere Sitzmöglichkeit, Art: Stuhl ohne Armlehne


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türschild: gut lesbar

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Nebeneingang

 

Lage, Zugang zum Eingangsbereich: Rechts vom Haupteingang, führt zum Werkstattbereich


Eingangstür

 zweiflügelige Glastür mit blauem Rahmen und einer weißen Wand, links daneben Halteverbotsschild

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend

Türart: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 97 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 310 cm, Tiefe: 290 cm

Bodenbelag: Schmutzabweiser nicht bodengleich, eben und rutschhemmend


Windfangtür innen

Türart: automatische Schiebetür

Aufschlagrichtung: seitwärts

Lichte Durchgangsbreite der Windfangtür: 142 cm

Bewegungsfläche nach dem Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Linoleum, eben und rutschhemmend


Eingangsbereich, Türen - Information für sehbehinderte M

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Umkleide 1 bei Nebeneingang

 

Lage und Zugang im Objekt

Erdgeschoss

Zugang ab Haupteingang: stufen- und schwellenlos


Eingang, Tür

 offenstehende helle Tür mit einem dunklem Rahmen in einer weißen Wand, rechts daneben hängt ein Feuerlöscher an der Wand

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag und Zustand: Linoleum, eben und rutschhemmend

Tür, Art: normalgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 80 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Höhe außen: 105 cm

Türgriff, Art innen: Drücker

Türgriff, Höhe innen: 105 cm

Tür, Verriegelung, Art: siehe unter weitere Informationen

Tür, Verriegelung, Höhe: 98 cm

Sammelumkleide ohne Verriegelung


Umkleide, Raum

Raum mit zwei Bänken und blauen Spinden an den Wänden

Bewegungsfläche: mehr als 120 cm × 120 cm

Bodenverhältnisse innen: Linoleum, eben und rutschhemmend

zwei Bänke ohne Rückenlehne und Spinde an den Wänden. Flurbreite variabel, die Bänke sind verschiebbar


Sitz- und Liegemöglichkeit

Sitzmöbel, Art: Bänke

Sitzmöbel, Höhe: 45 cm


Umkleide, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Tür, Kontrast zu Rahmen oder Wänden: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Lichtverhältnisse im Raum: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wände: gut kontrastierend

Kontrast Boden zu Wände: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Treppe Werkhalle

 

Metalltreppe mit Handläufen auf beiden Seiten

Lage der Treppe: Eg, in der Werkhalle. Zwei ähnliche Treppen führen zur Empore

Erreichbare Etagen: EG - 1. OG

Stufenverlauf: geradläufige Treppe

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 19

Höchste Stufenhöhe: 19 cm

Geringste Breite der Stufen: 100 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 28 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenbelag der Stufen: Metall, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf links vorhanden, Höhe: 113 cm

Art und Durchmesser links: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 113 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, glatt, rund, Durchmesser 3 - 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 150 cm × 150 cm

Bewegungsfläche oben, Breite: 150 cm, Tiefe: 125 cm


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, mittel


Informationen für blinde Menschen

Es ist ein durchgehender Handlauf vorhanden


Zurück zur Übersicht

Flure Werkhalle

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Flur

auf dem Boden ist ein Weg eingezeichnet. Rechts und Links stehen raumhohe Regale. Am der Rückwand ist eine Brandschutztür

Hauptflur, Regelbreite: 156 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 80 cm

Bodenbelag: betonierte Fläche

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Flur, Weitere ergänzende Information

in der Werkhalle sind die verschiedenen Ausbildungsstätten (Möbel, Küchen, Umzugservice, Fahrradmonteure, Lagerwirtschaft) und der Freizeitbereich untergebracht, diese sind durch Flure miteinander verbunden. Die Flurbreiten in den einzelnen Bereichen können durch Verschieben der Möbeln verändert werden


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Brandschutztüren

 

Lage und Zugang: EG, in der Werkhalle, mehrere Brandschutztüre in den Fluren vorhanden


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Helle Tür in einem grauen Rahmen in einer weißen Wand. Davor ist ein Weg mit gelben Linien eingezeichnet

Tür, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, lichte Durchgangsbreite: 93 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Umkleide 2

 

Lage und Zugang im Objekt

EG Werkhalle, bei Ausbildungsbereich Lagerlogistik

Zugang ab Haupteingang: stufen- und schwellenlos


Eingang, Tür

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag und Zustand: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 80 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Höhe außen: 105 cm

Türgriff, Art innen: Drücker

Türgriff, Höhe innen: 105 cm

Tür, Verriegelung, Art: siehe unter weitere Informationen

Tür, Verriegelung, Höhe: 98 cm

Sammelumkleide, Verreigelung nicht möglich


Umkleide, Raum

Raum mit Spinden an den Wänden

Bewegungsfläche: mehr als 150 cm × 150 cm


Umkleide, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Tür, Kontrast zu Rahmen oder Wänden: Türrahmen ist kontrastreich gestaltet

Lichtverhältnisse im Raum: nur Beleuchtung, hell

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wände: gut kontrastierend

Kontrast Boden zu Wände: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber